Sportwetter, die auf der Suche nach einem alteingessenen, traditionsreichen Buchmacher sind, kommen an William Hill nicht vorbei. Der britische Wettanbieter ist seit 2016 auf dem deutschen Markt zurück. Die User haben tagein tagaus die Wahl aus über 35 Sportarten, die gleichzeitig noch mit zahlreichen Offerten aus den Sektionen der Unterhaltung und der Politik flankiert werden. Die Tipps bei William Hill werden in einem rundum seriösen Umfeld platziert. Der Sportwettenanbieter arbeitet mit einer EU-Lizenz aus Gibraltar. Die William Hill Group ist seit vielen Jahren an der Londoner Börse gelistet. Doch wie sieht es mit dem William Hill Bonus aus? Legt der Oldie der Szene überhaupt noch Wert auf die Neukunden-Gewinnung? Wir haben uns das Willkommensangebot von William Hill im folgenden Test näher angeschaut.

Die Briten locken mit einem Neukundenbonus von bis zu 100 Euro, der sich mit dem William Hill Bonus Code „DEU100“ aktivieren lässt. Im Gegensatz zur Überzahl der Mitbewerber setzt der Onlineanbieter aber nicht auf einen Einzahlungsbonus, sondern auf zwei Gratiswetten, die im Idealfall einen Wert von jeweils 50 Euro haben. Wichtig ist hierbei, dass vorab die entsprechenden Qualifikations-Tipps aus dem Eigengeld heraus zu platzieren werden.

Weiter zum Wettanbieter William Hill

Der William Hill Bonus kann nur von neuen Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Anspruch genommen werden. Jeder User darf den Bonuscode „DEU100“ einmalig einlösen. Die interne Zuordnung der Kunden erfolgt anhand der Person, der Haushaltsanschrift, des Zahlungsweges sowie der IP-Adresse.

Was spricht für den Anbieter William Hill?

Der wichtigste Pluspunkt von William Hill ist ohne Frage das sehr vielseitige und abwechslungsreiche Wettprogramm. Die Briten haben alle relevanten Sportereignisse weltweit auf dem Bildschirm. Die Wettquoten bewegen sich auf einem stabil hohen Niveau – und dies sportartenübergreifend. Nicht selten hat William Hill für einen bestimmten Spielausgang sogar die absolut beste Offerte im Angebot. Die Webseite der Briten ist mittlerweile sehr übersichtlich und selbsterklärend. Die gleiche gute Note gibt’s für das mobile Angebot. William Hill arbeitet mit einer optimierten Webseitenversion im HTML5 Format sowie mit zusätzlichen native Apps für iOS und Android.

Die ganze Klasse und Erfahrung des Onlinebuchmachers zeigt sich beim Kundensupport. An erster Stelle kann hier das sehr umfangreiche FAQ-Menü genannt werden. Findet ein Spieler hier die gewünschten Informationen nicht, steht ein kompetentes, deutschsprachiges Serviceteam mit Rat und Tat zur Seite. Die Mitarbeiter sind täglich zwischen 9 Uhr morgens und 1 Uhr nachts erreichbar. William Hill arbeitet mit via Live-Chat, per Email und kann darüber hinaus noch eine kostenlose, deutsche 0800-Hotline vorweisen.

Für die schnellen und sicheren Ein- und Auszahlungen stehen zahlreiche, sichere Bezahlmethoden zur Verfügung. (Vorsicht: PayPal wird in Deutschland noch nicht anerkannt). Die Gewinnanweisungen erfolgen nach unseren Erfahrungen mit William Hill innerhalb von 24 Stunden.

Der William Hill-Willkommensbonus kurz vorgestellt

Als Berechnungsgrundlage für den William Hill Bonus wird der erste eigene Tipp herangezogen und zwar zu 50 Prozent. Die Wette muss mindestens über fünf Euro platziert werden. Des Weiteren ist die Mindestquote von 1,5 zu beachten. Wer das erste Free Bet in voller Höhe ausschöpfen möchte, spielt sofort einen Einsatzbetrag von 100 Euro, um im Anschluss die Gratiswette in Höhe von 50 Euro zu erhalten. Ob die erste eigene Wette gewinnt oder verliert, ist irrelevant.

Das zweite Free Bet hat einen pauschalen Wert von 50 Euro. Es wird ausgereicht, sofern weitere Wetten im Gesamtwert von 200 Euro abgeschlossen wurden. Auch hier gilt die Wettquotenvorschrift von 1,5 oder höher.

 

Die Ersteinzahlung spielt für die Höhe der Neukundenprämie zwar keine Rolle, trotzdem ist an der Kasse Vorsicht walten zu lassen. Die Entropay Card, die Paysafecard sowie die beiden e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller gelten als nicht prämienrelevant.

Die wichtigsten Infos zum Bonus

Beim Einsatz der Gratiswette selbst haben die Kunden komplett freie Hand. Es gibt keinerlei Einschränkungen hinsichtlich der Sportarten, Wettbewerbe, Märkte und Optionen. Eine Mindestquote ist ebenfalls nicht zu beachten. Wichtig ist lediglich, dass der Einsatz immer Eigentum von William Hill bleibt. Im Erfolgsfall werden dem Spieler nur die Nettogewinne gutgeschrieben. Dies heißt: Wer seine Gratiswette im Wert von 50 Euro auf eine Quote von 3,0 setzt und gewinnt, erhält im Anschluss nicht 150 Euro, sondern „nur“ 100 Euro ausgezahlt. Dieser Betrag unterliegt jedoch keinen weiteren Durchspielbedingungen und darf sofort abgehoben werden.

Die Free Bets sind jeweils in einer Summe zu spielen. Ein Splitten des Betrages ist nicht möglich. Für die erste Gratiswette gilt, dass diese innerhalb von 30 Tagen einzulösen ist. Bei der zweiten Freiwette beträgt das Zeitfenster nur noch 15 Tage. Die gesamten William Hill Bonusbedingungen sind innerhalb von einem Monat zu erfüllen, einschließlich der Qualifikation.

Die Bonusbedingungen zusammengefasst

  • Maximaler Wert vom Neukundenbonus 100 Euro
  • Zwei Gratiswetten a maximal 50 Euro
  • William Hill Bonus Code „DEU100“ erforderlich
  • Einige ausgeschlossene Transfermethoden
  • Erstwette mindestens fünf Euro bei Quote von 1,5
  • Bonusberechnung zu 50 Prozent an der Einsatzsumme
  • Zweites 50 € nach Eigengeldwetten in Höhe von 200 €
  • Gratiswetten sind innerhalb von 30 bzw. 15 Tagen nutzbar
  • Free Bet muss immer in einer Summe gespielt werden
  • Bonus für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Einlösung des Bonus

  1. Registriere Dich bei William Hill, indem Du das Anmeldeformular wahrheitsgemäß ausfüllst. Der Vorgang sollte nach unserer Erfahrung innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen sein.
  2. Gebe während der Registrierung den William Hill Bonus Code „DEU100“ ein.
  3. Vollziehe nun den ersten Deposit, wobei die Höhe der Einzahlung irrelevant ist. Achte aber auf die ausgeschlossenen Transfermethoden Skrill, Neteller, die Paysafecard sowie Entropay.
  4. Platziere Deinen ersten Wett-Tipp in Höhe von mindestens fünf Euro bei einer Quote von 1,5 oder höher.
  5. Im Gegenzug schreibt Dir der Wettanbieter ein 50%iges Free Bet gut.
  6. Setze weitere Qualifikationswetten im Gesamtwert von 200 Euro unter Beachtung der Mindestquotenvorschrift.
  7. William Hill schreibt Dir eine weitere Gratiswette in Höhe von 50 Euro gut.

Bewertung des William Hill-Bonus: Nicht ganz im Spitzenfeld vom Wettbonus Vergleich

Das Neukundengeschenk der Briten kann sich im Wettbonus Vergleich nicht im Spitzenfeld einordnen. Allein die Wahl der Gratiswette wirft William Hill in der Beurteilung etwas zurück. Die klassischen Einzahlungsboni ermöglichen den Neukunden eine deutlich höhere Flexibilität.

Prozentual kann der William Hill Bonus ebenfalls nicht mit den Topangeboten mithalten. Im ersten Step handelt es sich um eine 50%ige Gratiswette, im zweiten Schritt nur noch um ein 25%igen Free Bets. Wer die maximale Bonussumme einlösen möchte, muss insgesamt Eigengeld-Tipps in Höhe von 300 Euro platzieren. Fair sind jedoch die Qualifikationsbedingungen mit einer niedrigen Wettquotenvorschrift von nur 1,5. Positiv ist zudem, dass die erspielten Gewinne aus den Gratiswetten im Anschluss keinen weiteren Umsatzbedingungen mehr unterliegen.

Weiter zum Wettanbieter William Hill