In diesem Ratgeber möchten wir euch einen groben Überblick über die wichtigsten Wettmärkte geben. Gerade für Sportwettenfreunde, die noch nicht so lange dabei sind und sich vielleicht gerade erst ein Konto bei einem Buchmacher angelegt haben, ist diese Abhandlung sicher sehr hilfreich. Doch auch die „alten Hasen“ können vielleicht noch das ein oder andere lernen.

 

Drei-Wege-Wette

Die Drei-Wege-Wette zählt zu den bekanntesten und klassischen Wetten im Sport. „Drei Wege“ heißt es deshalb, weil es insgesamt drei Wettmöglichkeiten gibt, auf die ihr euer Geld setzen könnt: Heimsieg, Unentschieden, Auswärtssieg. Bei manchen Buchmachern heißt dieser Wettmarkt auch „Spielresultat“.

bwin wettmarkt spielresultat

Die Drei-Wege-Wette heißt bei bwin „Spielresultat“.

Zwei-Wege-Wette

Die Zwei-Wege-Wette ist vor allem für Einzelsportarten wie Tennis interessant (Gewinnt Spieler A oder Spieler B?), doch auch im Fußball gibt es Zwei-Wege-Wetten. So könnt ihr beispielsweise entscheiden, ob ihr auf Team A oder Team B wetten möchtet, und falls ein Unentschieden eintritt, bekommt ihr euren Einsatz zurück.

Doppelte Chance

Die Doppelte Chance ist speziell bei Fußballwetten höchst beliebt. Damit könnt ihr quasi auf zwei Teile einer Drei-Wege-Wette gleichzeitig setzen. Es gibt insgesamt drei Möglichkeiten dafür: Heimsieg ODER Unentschieden, Unentschieden ODER Auswärtssieg, Heimsieg ODER Auswärtssieg. Wenn ihr beispielsweise zu einer Mannschaft tendiert, aber nicht gänzlich sicher seid, ob sie wirklich gewinnen wird oder durch ein Unentschieden holt, dann könnt ihr die Doppelte Chance nutzen. Natürlich sind die Quoten etwas niedriger als in der Drei-Wege-Wette, eure Gewinnchancen sind aber auch höher.

doppelte chance tipico

Die Quoten auf „Doppelte Chance“ sind geringer als in der klassischen Drei-Wege-Wette.

Handicapwette

Die Handicap-Wette ist eine weitere ganz beliebte Möglichkeit, auf Sportereignisse zu setzen. Oftmals geht es dabei darum, dem Außenseiter eine etwas bessere Chance zu ermöglichen, ähnlich dem klassischen Handicap beim Golf.

Bei Fußballwetten beispielsweise handelt es sich meist um einen imaginären Torvorsprung. So könnt ihr zum Beispiel auf einen Sieg von Mannschaft B mit einem Handicap von +2 wetten. Aber was genau bedeutet das? Ganz einfach: Team B ist beispielsweise der Hamburger SV, Team A ist RB Leipzig. Der klare Favorit ist in diesem Fall Leipzig. Also bieten euch die Buchmacher eine Wette auf einen Sieg der Hamburger an und „schenken“ ihnen einen imaginären Torvorsprung von 2 Toren, die am Ende auf das Ergebnis gezählt werden. So gewinnt ihr eure Wette also immer noch mit 2:1, wenn das Spiel in Wirklichkeit 0:1 ausgeht.

Die Handicapwette von bwin.

Über/Unter-Wette

Über/Unter-Wetten sind ebenfalls sehr beliebt – und zwar in allen möglichen Sportarten. Meist geht es dabei darum, wie viele Treffer fallen. Beim Basketball könnt ihr darauf wetten, ob ein Team beispielsweise mehr als 80 Punkte wirft oder weniger. Beim Fußball handelt es sich natürlich um erzielte Tore. So habt ihr zum Beispiel die Möglichkeit, darauf zu wetten, dass Team A mindestens vier Tore erzielt. Bei den Buchmachern liest sich das stets mit einem Komma, also: mehr als 3,5 Tore. Das dient der Vereinfachung, da ihr sowohl über als auch unter diese 3,5 wetten könnt. Bei manchen Buchmacher heißt diese Wette übrigens nicht Über/Unter-Wette, sondern Weniger/Mehr als. Das kommt daher, dass die Wettanbieter das Englische „Over/Under“ mal so, mal so übersetzen.

bwin over under

Ein Beispiel für eine klassische Über/Unter-Wette bei bwin.

Halbzeitwette

Ihr könnt bei einem Fußballspiel auch eine Drei-Wege-Wette (siehe oben) darauf abgeben, wie die Tendenz zur Halbzeit aussieht. So etwas macht ihr zum Beispiel dann, wenn ihr ein Team zwar für stark genug befindet, dass es bis zur Pause „die Null“ hält, aber danach einbricht. Dann gebt ihr eine Halbzeitwette „X“ ab.

Halbzeit-/Endstandwette

Dies ist eine Art „Doppelwette“, bei der ihr einen Tipp darauf abgebt, wer zur Halbzeit führt – und wer am Ende gewinnt. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, so kann beispielsweise Team A zur Pause führen, das Spiel aber dennoch verlieren. Oder es steht unentschieden zum Pausentee, am Ende setzt sich aber doch ein Team durch. Insgesamt ergeben sich so neun Wettmöglichkeiten für diesen Wettmarkt.

bwin halbzeit endstand wette

Neun Wettmöglichkeiten gibt es bei der Halbzeit-/Endstand-Wette.

Ergebniswette

Natürlich könnt ihr auch auf das exakte Ergebnis eines Spiels setzen. Logischerweise sind hier die Quoten äußerst lukrativ. Natürlich ist es aber erfahrungsgemäß auch sehr schwierig, bei einer Partie das genaue Ergebnis zu „erahnen“. Die Quoten liegen im 6er-, 7er-, 8er-Bereich bis hin zu 250,00. Mit etwas Spielglück lässt sich hier also ordentlich Zaster machen.

Torschützen

Ebenfalls könnt ihr auf die Torschützen einer Partie wetten. In diesem Wettmarkt gibt es unzählige Möglichkeiten. Schießt Spieler X ein Tor? Wer schießt das erste Tor der Partie? Wer das letzte? Gibt es einen „Doppelpacker“ oder sogar einen Hattrick-Torschützen?

Spielverlauf

Die Spielverlauf-Wette ähnelt der Halbzeit-/Endstand-Wette. Mit dem Unterschied, dass ihr auf die Entwicklung der Partie ohne jegliche Pausen setzt. Einfach erklärt müsst ihr euch dafür folgende Fragen stellen: Geht ein Team in Führung? Wenn ja: Fällt der Ausgleich? Und: Wie endet das Spiel? Anhand des Screenshots sollte die Funktionsweise der Spielverlauf-Wette schnell deutlich werden:

spielverlauf wette bwin

So sehen die Spielverlauf-Wettmöglichkeiten aus.