Wetten auf Gelbe Karten und Rote Karten: Tipps und Tricks für diesen Wettmarkt

© Jakkrit Orrasri / www.shutterstock.com

Wir geben euch in diesem Ratgeber einen Überblick über die Wetten auf Gelbe und Rote Karten im Allgemeinen und zeigen euch, wie viele unterschiedliche Wettmärkte es dazu gibt. Natürlich bekommt ihr in diesem Ratgeber auch hilfreiche Tipps und Hinweise, mit denen eure nächste Wette sicher ein Erfolg wird.

Wie genau funktioniert das Wetten auf Gelbe oder Rote Karten?

Meistens geht es bei Wetten auf Gelbe und/oder Rote Karten um eine Über/Unter-Wette. Wichtig ist hierbei, dass die vorausgesagte Anzahl an Karten erreicht wird, der Wettausgang ist also völlig losgelöst vom Spielverlauf oder Endergebnis. Wichtig ist lediglich, dass die Anzahl der verteilten Karten mit eurer Wette übereinstimmt. Die angebotenen Wettquoten sind dabei recht attraktiv. Oftmals sehen die Wettanbieter bei Wetten auf Gelbe und Rote Karten eine 50:50-Chance, sodass die Quoten in etwa bei 1,90 oder 1,80 liegen.

Wer mannschaftsspezifisch auf Gelbe und Rote Karten wetten möchte, sollte sich insbesondere auf kampfstarke Teams konzentrieren. Die Filigrantechniker des FC Barcelona sind sicherlich nicht die richtige Wahl. Erfahrungsgemäß sind die Außenseiterteams anfälliger für Verwarnungen und Platzverweise.

Tipps und Tricks zu Gelbe-und-Rote-Karten-Wetten

Mit Wetten auf Gelbe/Rote Karten kann man durchaus Geld verdienen. Doch dazu ist es selbstverständlich notwendig, sich auch mit den Bedingungen der Partie, auf die man wetten möchte, auseinanderzusetzen. Vor allem die folgenden 5 Tipps solltet ihr beherzigen, wenn ihr mit Wetten auf Gelbe oder Rote Karten erfolgreich sein möchtet:

1. Die erste Frage, die ihr euch stellen solltet, lautet: Ist eines der Teams oder gar beide bekannt für eine etwas rauere Gangart? Hierzu kann ein Blick ins Statistikcenter der Online-Wettanbieter hilfreich sein. Dort findet ihr immer auch die Anzahl der Gelben und Roten Karte der Teams im bisherigen Saisonverlauf. Es ist nicht anzunehmen, dass die Kartenkönige der Saison ihre Spielart plötzlich von heute auf morgen umstellen und zu den Musterschülern der Liga werden. Eine Wette auf eine relativ hohe Zahl an Gelben oder Roten Karten macht also Sinn – gerade bei Teams im Tabellenkeller.

2. Welcher Schiedsrichter leitet die Partie? Einige Unparteiische zücken schneller Gelbe oder Rote Karten als ihre Kollegen. In der deutschen Bundesliga gibt es hier durchaus große Unterschiede: Einige zücken schnell mal eine Karte, um ihre Autorität zu verdeutlichen. Andere Referees kommen mit weit weniger Verwarnungen oder Platzverweisen aus.

3. Handelt es sich um besonders brisante Spiele? Beispielsweise Meisterschaftsvorentscheidungen oder heiße Derbys? Wichtige Begegnungen werden nicht nur meist härter geführt, gleichzeitig versuchen die Schiedsrichter mit schnellen Verwarnungen etwas Ruhe ins Geschehen zu bekommen. Diese Konstellation kann auf eine recht hohe Anzahl von Karten hindeuten. Auch hier liegen Wette auf relativ viele Gelbe oder Rote Karten nahe.

4. In welchem Stadion findet das Spiel statt? Wird vor einer emotionsgeladen Kulisse gespielt? Einige Teams verfügen im positiven Sinne über eine recht aggressive Fanschar. Nicht nur die gegnerische Mannschaft, sondern auch der Schiedsrichter lassen sich dann oft von der hitzigen Atmosphäre anstecken. Die Folge ist oftmals eine erhöhte Anzahl an Gelben Karten und/oder Platzverweisen.

5. Nicht ganz unwichtig ist auch das Wetter. Auf rutschigem Untergrund können Verteidiger oft ihre Attacken nicht genau abschätzen, was zu vermehrten Fouls und Gelben und Roten Karten führt.

Einzelwetten: Wie viele Wettmärkte gibt es für Wetten auf Gelbe und Rote Karten?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, auf Gelbe oder Rote Karten zu wetten. Es handelt sich hierbei keineswegs nur um Über/Unter-Wetten, wenngleich diese sicherlich der beliebteste Wettmarkt in diesem Bereich sind. Nachfolgend haben wir für euch einige Beispiele herausgesucht. Die folgenden Wettmärkte gibt es bei Wetten auf Gelbe oder Rote Karten:

  • Wie viele Gelbe Karten werden im Spiel verteilt? Beispiel: Über/Unter 5,5
  • Wie viele Rote Karten werden in der Partie gezeigt? Beispiel: Über/Unter 0,5
  • In welcher Minute wird die erste Verwarnung ausgesprochen? Möglichkeiten: zwischen der 1. und 15. Minute oder zwischen der 16. und 30. Minute?
  • Wie viele Karten erhält das Team A oder B in der gesamten Spieldauer?
  • Wie viele Gelbe oder Rote Karten werden in der ersten oder zweiten Halbzeit verteilt?
  • Bekommt Spieler X eine Gelbe Karte?
  • Welcher Spieler bekommt die erste Gelbe Karte?
  • Bekommt ein bestimmter Spieler die Rote Karte?

Und selbstverständlich könnt ihr bei nahezu allen Wettanbietern auch live auf Gelbe und Rote Karten wetten. In unserem Sonderbeitrag zum Thema Livewetten haben wir alle Infos für euch zusammengefasst, wenn ihr dort noch mal etwas genauer hinschauen möchtet.

Fazit zu Wetten auf Gelbe und Rote Karten

Für Fußball-Fans sind Wetten auf Gelbe und Rote Karten durchaus spannend und können schnell lukrativ werden. Quoten in der Nähe des Zwei-Komma-Bereichs sind keine Seltenheit. Wenn ihr noch Fragen zur Entstehung von Quoten habt, könnt ihr euch noch mal unseren Ratgeber zu den Wettquoten durchlesen. Wir können euch nur empfehlen, euch mal mit diesem Wettmarkt zu beschäftigen, denn mit ein bisschen Finesse und Informiertheit kann es hier oftmals gut gelingen, erfolgreich das Geld zu vermehren.

Die Top5 der Sportwettenanbieter