Zuletzt aktualisiert 30. April 2021

Der beliebte Zahlungsdienstleister ist das Nonplusultra in Sachen „Sicherheit“, wenn es um zuverlässige Zahlungen im Internet geht. Klar, dass dann auch Wettanbieter mit PayPal extrem beliebt sind. Wir stellen die besten hier vor.

Wettanbieter mit PayPal
bet365-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Bonus: 100 € Wettcredit

  • Lukrativer Bonus mit fairen Bedingungen

  • Überdurchschnittliche Auszahlungsquoten

ZUM ANBIETER
Unibet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Riesiges, gigantisches Wettangebot

  • Spitze im Bereich Live-Angebot & Livestreams

  • Hohes Engagement in der Suchtprävention

ZUM ANBIETER
Betsson-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Exzellente Wettvielfalt mit super Spezialwetten

  • Bis zu 300 Wettoption bei Top-Events

  • Kostenlose Livestreams für Kunden

ZUM ANBIETER
Betsson-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Großartiges Portfolio

  • Lukrativer Bonus mit einfachen Bedingungen

  • Hervorragende Quoten

ZUM ANBIETER

Das Wichtigste in Kürze

Wetten mit PayPal zurück in Deutschland

Der US-Finanzdienstleister PayPal hat seine Ursprünge im Jahr 1998 und wurde letztlich durch den Zusammenschluss der beiden Start-up-Unternehmen Confinity und X.com im März 2000 ins Leben gerufen.

Innerhalb von zwei Jahren konnte PayPal sein immenses Potenzial unter Beweis stellen und wurde im Oktober 2002 vom US-Konzern eBay für umgerechnet 1,25 Millionen Euro übernommen. Im Februar 2018 wurde allerdings bekannt gegeben, dass die Zusammenarbeit zwischen PayPal und eBay spätestens 2023 beendet wird.

Logo von PayPal

Bei PayPal handelt es sich um den weltweit bekanntesten Online-Bezahldienst, besser bekannt als e-Wallet. Mit PayPal lassen sich Klein- bis Mittelbeträge durch wenige Klicks rund um den Globus schicken. Das e-Wallet vereinfacht vor allem den Online-Handel und ermöglicht, dass viele Unternehmen sich miteinander koppeln können.

Etwaige Zahlungen können per PayPal in über 100 Währungen beglichen werden. Die Anzahl an weltweit aktiven Kunden hat sich nach Auskunft von PayPal inzwischen auf über 275 Millionen Kunden erhöht. PayPal ist somit in mehr als 200 Märkten vertreten und kann sich mit diesen Zahlen auch weiterhin gegen die härtesten Konkurrenten Skrill und NETELLER durchsetzen.

Dank der schnellen Zahlungsabwicklungen und den hohen Sicherheitsstandards konnte sich PayPal auch in Europa schnell etablieren und sich als erstes e-Wallet vollends im Zahlungsbereich der Online Casinos und Sportwetten durchsetzen.

Warum sind Sportwetten mit PayPal so beliebt in Deutschland?

PayPal Wetten haben in Deutschland und somit auch bei deutschen Wettanbietern eine lange Tradition, insbesondere, weil PayPal in der Mitte der Gesellschaft bereits sehr frühzeitig angekommen und schnell akzeptiert wurde.

Nicht nur die jüngere Altersgruppe wurde mit der neuen Alternative für schnelle Zahlungen vertraut, sondern auch die ältere Generation wurde aufgrund der seriösen Herangehensweise und diversen Werbeblöcken angesprochen. So wurde zu keinem Zeitpunkt die Legitimität von PayPal angezweifelt.

Das US-amerikanische Unternehmen nutzte diesen Aufwind und stellte die Weichen für die Zukunft, sodass schnell eine mobile Applikation für alle mobilen Endgeräte entwickelt werden konnte. Somit können Sportwettende in Deutschland zu jeder Zeit ihre Finanzen im Auge behalten und schnelle Entscheidungen treffen. Dies ist ein deutlicher Vorteil gegenüber den traditionellen Zahlungsmethoden.

Ein weiterer Grund, weshalb sich PayPal gegenüber anderen e-Wallets wie Skrill und NETELLER behaupten kann, ist die Tatsache, dass PayPal Einzahlungen durchgehend zu den jeweiligen Bonusprogrammen zählt.

So war es unter anderem bei Tipico möglich, dass sich Kunden direkt mit ihrem PayPal-Konto registrieren konnten. PayPal sendete dazu alle notwendigen Daten an den Sportwettenanbieter und verifizierte zudem alle persönlichen Daten.

Eine Verifizierung durch weitere Dokumente wurde somit umgehend aus dem Weg geräumt. Momentan ist eine vergleichbare Registrierung via PayPal allerdings bei keinem Wettanbieter möglich.

Welche Voraussetzungen müssen für erfolgreiche PayPal Zahlungen getroffen werden?

Das Erfolgsrezept von PayPal und Sportwetten mit PayPal ist ohne Frage die reibungslose Kontoeröffnung und der Zugang für alle Kunden zum Produkt. Solange der Nutzer mindestens 18 Jahre alt ist und eine E-Mail-Adresse vorweisen kann, ist es problemlos möglich ein Konto bei PayPal zu eröffnen.

Im Laufe der Registrierung bei PayPal sind exakt dieselben Schritte einzuhalten, die der Sportwettende auch bei seiner Registrierung auf der Plattform eines Wettanbieters beachten muss. Alle persönlichen Daten sollten wahrheitsgemäß angegeben und auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

Jeder noch so kleine Flüchtigkeitsfehler kann unter Umständen die Einzahlungen oder Auszahlungen erschweren und unnötigerweise in die Länge ziehen. Dementsprechend sollten alle Angaben vor der Kontoeröffnung detailliert geprüft werden.

Bevor PayPal-Nutzer ihr Konto für Einzahlungen bei Sportwetten benutzen können, muss eingestellt werden, wie die anfallenden Rechnungen beglichen werden sollen. Der Einfachheit halber, kann das eigene Bankkonto oder die Kreditkarte mit dem PayPal-Account verknüpft werden. Zur erfolgreichen Verknüpfung der Konten überweist PayPal im Anschluss einen kleinen Centbetrag mit einem persönlichen Code als Verwendungszweck, welcher nach dem Erhalt der PayPal Zahlung zur Verifizierung des Kontos genutzt werden muss.

Nutzer von PayPal werden also vor keine allzu großen Schwierigkeiten vor erfolgreichen PayPal Wetten gestellt. Das Prinzip ist einfach und zudem extrem sicher. Zur Verschlüsselung der Zahlungen nutzt PayPal seine eigenen Sicherheitsmechanismen, wie beispielsweise eine SSL-Verschlüsselung der modernsten Art.

Was sind die Vorteile bei Wetten mit PayPal?

PayPal eignet sich exzellent zur Nutzung für Sportwetten. Die Vorteile liegen ganz deutlich bei den schnellen und sicheren Überweisungen sowie der hohen Kundensicherheit. Die Zahlungen der Sportwettenden werden dank PayPal binnen weniger Sekunden und mit geringen Gebührenkosten auf den Konten der Buchmacher landen. Eine lange Wartezeit oder gar Gebühren für Express-Überweisungen sind nicht zu erwarten.

Auch alle PayPal Auszahlungen eignen sich ideal für Sportwetten. Nachdem die Kunden ihr PayPal-Konto mit dem Sportwettenanbieter verknüpft haben, können Auszahlungen in Windeseile und ebenso ohne fällige Gebühren angefordert werden. Eventuelle Sicherheitschecks sind nicht zu erwarten, solange vorherige Zahlungen für PayPal Online Wetten bereits durchgeführt worden sind.

Dank des Käuferschutzes von PayPal steht dem Sportwettenden eine weitere Hilfe zur Verfügung, wenn es bei einer Einzahlung oder Auszahlung zu unerwarteten Komplikationen kommen sollte.

Im Streitfall könnt ihr euch somit nicht nur an den Kundenservice des Sportwettenanbieters wenden, sondern ebenso an den Käuferschutz von PayPal.

Was sind die Nachteile bei Wetten mit PayPal?

Gravierende Nachteile werden Sportwettende in Deutschland mit PayPal nicht erwarten müssen. Dennoch sollten besonders drei Aspekte beachtet werden: Zum einen die Verfügbarkeit von PayPal als Zahlungsmittel. Denn nachdem sich PayPal von vielen Sportwettenanbietern verabschiedet hat, geht das Unternehmen nun etwas zaghafter an die Lizenzierung heran und hält seinen Kooperationskreis vergleichbar klein.

Zum anderen die verzögerte Auszahlung auf das Bankkonto.

Zwar sollte der Wettanbieter die Auszahlung auf das PayPal-Konto umgehend veranlassen und somit kein langes Warten verursachen, dennoch müssen Nutzer von PayPal im Anschluss ihren Gewinn erst als weitere Auszahlung auf ihr gewünschtes Bankkonto anordnen.

Des Weiteren ist PayPal nicht als Zahlungsmittel bekannt, bei dem Wettanbieter einen gesonderten Sportwetten Bonus anbieten. Es ist somit nicht davon auszugehen, dass Nutzer von PayPal einen finanziellen Vorteil gegenüber anderen Zahlungsweisen erlangen können.

Die Rückkehr von PayPal Einzahlungen bei Sportwetten

Einen kleinen Rückschlag mussten die Tipper in Deutschland zumindest kurzzeitig hinnehmen, als das Unternehmen im Jahr 2019 seinen Rückzug vom Online-Glücksspielmarkt in Deutschland verkündete.

Hintergrund dafür waren nicht nur die Paradise Papers, welche diverse Zahlungsanbieter in Bezug auf Sportwetten und Einzahlungen in Online Casinos entblößten, sondern auch einige Klagen auf Schadensersatz durch Kunden in Deutschland.

Deshalb verkündete PayPal seinen strategischen Rückzug in Deutschland, hielt sich aber ein Hintertürchen offen. Dabei ging es eindeutig um die damalige Grauzone der Legalität von Sportwetten und dem Online-Glücksspiel.

Da Sportwettenanbieter inzwischen ihr Angebot derart breit aufgestellt haben, dass auch ein eigenes Online Casino als Standard anzusehen ist, konnte PayPal keine klare Linie zwischen Sportwetten und Online Casinos ziehen.

Um die eigenen Kunden nicht zusätzlich zu verwirren, zogen diverse Wettanbieter schließlich einen klaren Schlussstrich. Eine Ausnahme bildeten lediglich die PayPal Wettanbieter, die über eine damalige Lizenz aus Schleswig-Holstein verfügten.

Einzahlungsmethoden von Betano

Im Laufe der Verhandlungen um einen neuen staatlichen Glücksspielvertrag wurden diese Themen offen angesprochen und aus Sicht vieler Zahlungsanbieter zufriedenstellend festgehalten.

Daher durften sich viele Sportwettende zum Ende des Jahres 2020 darüber freuen, dass sich PayPal Schritt für Schritt erneut zu den lizenzierten Zahlungsmethoden gesellt hat und nun wieder bei den besten Sportwettenanbietern der Szene vertreten ist.

Da der neue Glücksspielvertrag zum 1. Juni 2021 in Kraft tritt und die deutsche Bundesregierung den Glücksspielmarkt somit regulieren wird, sollten in Zukunft vergleichbare Ausschlüsse nicht zu erwarten sein.

Die besten Sportwettenanbieter mit PayPal

Natürlich wollen wir allen Tippenden in Deutschland auch einige Beispiele an Wettanbietern mit PayPal als Zahlungsoption bereitstellen. Wir konzentrieren uns dabei ausschließlich auf seriöse Buchmacher mit entsprechenden Lizenzen und einem vielfältigen Wettprogramm. Einzahlungen mit PayPal sind bei allen drei folgenden Sportwettenanbietern und deren Bonusprogrammen erlaubt.

Wettanbieter mit PayPal: bet365

Logo von bet365

An erster Stelle ist bet365 für erfolgreiche Wetten und anschließende Auszahlungen mit PayPal zu nennen. Der britische Sportwettenanbieter verfügt nicht nur über ein ausgeglichenes Wettprogramm und ansprechendes Bonusangebot, sondern ebenfalls über ein vielfältiges Zahlungsfeld. PayPal Einzahlungen für Sportwetten sind somit ohne Einschränkungen mit einem bet365 Bonus durchführbar. Zur Einfachheit hat sich der britische Buchmacher zusätzlich für einheitliche Limits für PayPal Einzahlungen und PayPal Auszahlungen entschieden.

Wettanbieter mit PayPal: bwin

Logo von bwin

Auch bei bwin, einem weiteren führenden Sportwettenanbieter der Szene, können Kunden ihre Zahlungen wieder mit PayPal durchführen. Der österreichische Buchmacher war in den 2000er-Jahren einer der ersten, der PayPal offiziell als Zahlungsmittel akzeptiert hatte. PayPal Sportwetten sind demnach bei bwin traditionell beliebt, weswegen Kunden keinerlei Einschränkungen befürchten müssen. Im Gegensatz zu anderen e-Wallets qualifizieren sich alle PayPal Einzahlungen für die jeweiligen Bonusaktionen von bwin.

Wettanbieter mit PayPal: BildBet

Logo von bildbet

An dritter Stelle ist mit BildBet ein Wettanbieter zu nennen, der in Deutschland aufgrund der Kooperationen mit Deutschlands größter Tageszeitung sehr schnell an Bedeutung gewonnen hat. Neben einem Portfolio mit Fokus auf die deutschen Lieblingssportarten gehören auch reichhaltige Zahlungsmöglichkeiten zum Angebot von BildBet. PayPal Auszahlungen sind bei dem Sportwettenanbieter somit genauso wenig ein Problem, wie schnelle Einzahlungen über die reguläre Website oder die BildBet App. In beiden Fällen fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Die Mindesteinzahlung beträgt genau wie die Mindestauszahlung 5 Euro.

Alternativen zu PayPal Zahlungen

Auch wenn PayPal ohne Frage das populärste e-Wallet in Deutschland ist, drängen stetig neue Online-Bezahldienste mit innovativen Ansätzen auf den Markt. Sei es Klarna oder gar die paysafecard, die inzwischen ein eigenes e-Wallet zu ihrem Portfolio hinzugefügt hat, PayPal Alternativen sind bei allen Sportwettenanbietern vorzufinden.

Logos von NETELLER und Skrill

Wie bereits angesprochen, sind aber vor allem Skrill und NETELLER die Hauptkonkurrenten von PayPal im Bereich des Online-Glücksspiels. Beide e-Wallets bieten nahezu dieselben Funktionen wie PayPal an und unterscheiden sich nur marginal voneinander. Sportwettende sollten daher durchaus erste Erfahrungen mit PayPal Alternativen machen und dann entscheiden, ob Skrill oder NETELLER nicht sogar eine bessere Alternative darstellen.

FAQ – Informationen zu Wetten mit PayPal

❓ Sind PayPal Zahlungen bei allen Sportwettenanbietern möglich?

Auch wenn viele Sportwettende es sich wünschen würden, ist PayPal als eines der wenigen e-Wallets nicht bei allen Wettanbietern vertreten. PayPal befindet sich zwar wieder auf dem Vormarsch und bietet seinen Dienst bei etablierten Sportwettenanbietern in Deutschland an, meidet allerdings noch die neuen Buchmacher auf dem Markt. Deshalb müssen Tipper hier in der Regel auf PayPal verzichten und auf alternative Zahlungsmethoden ausweichen.

〽️ Wie lange dauert eine PayPal Einzahlung/Auszahlung?

Sportwetten Einzahlungen per PayPal dauern in der Regel nicht länger als 60 Sekunden. Tipper können schnell ihr PayPal-Konto bei ihrem Wettanbieter hinterlegen und mit diesem schnelle Einzahlungen binnen weniger Klicks durchführen. Sportwetten Auszahlungen per PayPal können dagegen bis zu 12 Stunden auf sich warten lassen. Unseren Erfahrungen nach sind sie allerdings meist innerhalb von 2 Stunden auf dem PayPal-Konto gutgeschrieben.

➕ Fallen bei Wetten mit PayPal zusätzliche Gebühren an?

Nein, zusätzliche Gebühren müssen Tipper bei der Nutzung von PayPal in keinem Fall erwarten. Zwar ist PayPal ein e-Wallet, das seine Kunden durchaus mit Gebühren belastet und sich so finanziert, bei Sportwetten Einzahlungen und Auszahlungen kommt es aber nicht zu einer zusätzlichen Belastung. Es sollte dennoch geprüft werden, ob der Wettanbieter spezielle Vorgaben für wöchentliche oder monatliche Auszahlungslimits hat.

✅ Was sind die Vorteile bei Wetten mit PayPal?

PayPal hat sich in diversen Bereichen als eines der sichersten e-Wallets etablieren können und ist in Deutschland ganz klar der bekannteste und populärste Online-Bezahldienst. Mit PayPal sind nicht nur extrem schnelle Einzahlungen für Sportwetten möglich, sondern die PayPal-Nutzer werden zusätzlich mit einem weiteren Sicherheitsmechanismus, dem Käuferschutz, ausgestattet.

⭕️ Was sind die Nachteile bei Wetten mit PayPal?

Sportwetten Zahlungen per PayPal weisen in der Regel kaum ersichtliche Nachteile auf. Jeder Kunde hat seine persönlichen Präferenzen und nutzt sein spezifisches e-Wallet auf anderem Wege. PayPal kann lediglich dafür kritisiert werden, dass nach dem Rückzug im Jahre 2019 eher zögerlich an den deutschen Glücksspiel-Markt herangetreten wird. Demnach bieten nur die Top-Adressen unter den Wettanbietern PayPal an, neue Sportwettenanbieter setzen dagegen auf alternative Zahlungsmethoden.

Fazit: PayPal Wetten zurück in Deutschland

PayPal hat sich im Laufe der Jahre in Deutschland etabliert und dadurch einen enormen Vorsprung gegenüber Skrill oder NETELLER aufgebaut. Diese drängten erst einige Jahre später auf den Markt und präsentierten sich als ernsthafte Alternativen zu PayPal. Die Entscheidung PayPals, sich wieder aktiv am Glücksspielmarkt in Deutschland zu beteiligen, ist daher bei den Sportwettenden in Deutschland auf offene Ohren gestoßen und Tipper hoffen darauf, dass auch in naher Zukunft neue Wettanbieter ihr Zahlungsportfolio mit PayPal erweitern.