Zuletzt aktualisiert 10. Dezember 2018

Ein Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung ist eine feine Sache. Ganz ohne finanziellen Einsatz ist es mit einem solchen Bonusangebot möglich, echtes Geld zu gewinnen. Allerdings gibt es auch bei einem kostenlosen Bonus Bonusbedingungen, die sich der Kunde halten muss. Es gibt verschiedene Varianten des kostenfreien Sportwetten-Bonus, die wir in diesem Artikel näher beleuchten. Aber es ist wichtig, vor der Nutzung eines derartigen Bonusangebotes die individuellen Bonusbedingungen genau zu beleuchten. In unseren Erfahrungsberichten haben wir alle Informationen, die ihr braucht, um den jeweiligen Bonus optimal zu nutzen.

Wie sieht ein typischer Bonus ohne Einzahlung aus?

Ein Bonus ohne Einzahlung kann einem neuen Kunden oder einem Bestandskunden gewährt werden. Wir finden solche Angebote allerdings eher im Neukundenbereich. Im Idealfall ist die Konstruktion des Bonus etwa so: Ihr eröffnet ein Konto und müsst euch eventuell dann über eine E-Mail-Adresse und/oder eine Handynummer verifizieren. Anschließend bekommt ihr einen kostenlosen Bonus gutgeschrieben, der an eine mehr oder weniger günstige Umsatzvorgabe geknüpft ist. Ein kostenloser Bonus ist nach unseren Erfahrungen nie echtes Geld.

Wetten.com Bonus

Weiter zum Wettanbieter Wetten.com

Grundsätzlich ist ein kostenloser Bonus immer empfehlenswert, auch wenn die Umsatzvorgabe schlecht sein sollte. Ihr habt nichts zu verlieren und mit ein bisschen Glück könnt ihr aus einem Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung einen ersten kleinen Gewinn machen. Manchmal ist der Gewinn begrenzt, aber das kommt eher selten vor. Die Bonussumme ist üblicherweise klein. Ein kostenloser Bonus hat oft einen Wert zwischen 5 und 20 Euro. Höhere kostenfreie Bonusangebote sind extrem ungewöhnlich.

Ist eine Gratiswette ein Bonus ohne Einzahlung?

Gratiswetten sind nicht automatisch Bonusangebote ohne Einzahlung, auch wenn der Name danach klingt. Bei einer Gratiswette muss der Kunde meist eine Vorleistung bringen, zum Beispiel eine Einzahlung machen oder einen Mindestumsatz erzielen, um in den Genuss dieser speziellen Bonusvariante zu kommen. Bei Gratiswetten ist es zudem üblich, dass der Bonusbetrag nicht in echtes Geld umgewandelt wird. Wenn ihr eine Gratiswette platziert, bekommt ihr bei den meisten Anbietern am Ende nur den Gewinn ausgezahlt. Dafür müsst ihr aber auch in der Regel deutlich weniger Vorgaben erfüllen als bei einem klassischen Einzahlungsbonus.

Oft genügt es schon, ein paar Wetten nach vorgegebenen Regeln zu platzieren, um eine kleine oder große Gratiswette zu bekommen. In seltenen Fällen gibt es auch eine Gratiswette ohne Einzahlung als Belohnung für Neukunden oder Bestandskunden. Wenn ihr ein solches Angebot findet, solltet ihr dieses nutzen, denn es kommt selten vor, dass Buchmacher etwas verschenken. Aber oft ist der Gratiswetten-Gewinn bei solchen Angeboten dann ein Bonusbetrag, der noch einer Umsatzbedingung unterliegt. Ansonsten wäre es zu leicht, risikolos bei Buchmachern echtes Geld zu gewinnen.

Kann es sinnvoll sein, auf einen kostenlosen Bonus zu verzichten?

Wir empfehlen euch grundsätzlich, jeden kostenlosen Bonus mitzunehmen, auch wenn das Angebot nicht optimal sein sollte. Aber da das Angebot kostenlos ist, könnt ihr nichts verlieren. Selbst wenn am Ende kein Bonusgewinn herauspringt, habt ihr zumindest ein bisschen Spaß mit Sportwetten gehabt. Es gibt manchmal kostenlose Bonusangebote, bei denen die Chance auf einen Gewinn minimal ist. Aber selbst bei diesen Angeboten könnt ihr nichts verlieren, sodass es allenfalls der Zeitfaktor ist, der euch dazu bringen könnte, auf ein derartiges Angebot zu verzichten.

Manchmal gibt es allerdings einen Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung, der kein echter Bonus ohne Einzahlung ist. Irgendwo in den Bonusbedingungen oder in den AGB ist dann versteckt, dass vor der ersten Auszahlung zwingend eine Einzahlung gemacht werden muss. Wenn wir solche Bonusangebote entdecken, weisen wir in unseren Erfahrungsberichten darauf hin, sodass ihr optimal vorbereitet seid. Zudem kann es manchmal auch ein Problem sein, dass ihr mit einem kostenlosen Bonus den Mindestauszahlungsbetrag nicht erreicht. Aber auch das wäre kein echtes Problem, denn gegebenenfalls könnt ihr mit dem gewonnenen Geld weitere Wetten platzieren.

Welche Alternativen zum Bonus ohne Einzahlung gibt es?

Auch für Sportwetten-Fans, die einen Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung bevorzugen, stellt sich irgendwann die Frage, wie es weitergeht. Bei keinem Wettanbieter gibt es ständig Bonusangebote, die ohne Einzahlung aktiviert werden können. Auch Sportwetten-Fans, die allein aus diesem Grund regelmäßig den Wettanbieter wechseln, laufen schnell ins Leere, denn es gibt nicht besonders viele kostenlose Bonusangebote auf dem Markt. Aber es ist möglich, lukrative Bonusangebote mit Einzahlung zu aktivieren. Das ist sogar sehr häufig möglich, denn nahezu jeder Buchmacher hat heutzutage mindestens einen Neukundenbonus.

In unserem Wettbonus-Vergleich präsentieren wir die besten Bonusangebote aller Buchmacher. Es ist offensichtlich, dass die Bonusangebote mit Einzahlung dominieren. Das hat verschiedene Gründe. Beispielsweise kann ein Buchmacher einen Einzahlungsbonus deutlich höher ansetzen als einen kostenlosen Bonus, bei dem der Anbieter das Risiko allein trägt. Beim Einzahlungsbonus müsst ihr auch ein Risiko tragen, und zwar indem ihr eine Einzahlung macht. Wenn ihr regelmäßig Bonusangebote nutzen möchtet, werdet ihr nicht um Einzahlungen herumkommen.

Welche Bonusangebote gibt es neben dem Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung?

Den Einzahlungsbonus und die Gratiswette haben wir bereits genannt. Diese beiden Bonusvarianten sind deutlich weiter verbreitet als der Wettbonus ohne Einzahlung. Darüber hinaus gibt es manchmal auch einen Cashback. Bei dieser speziellen Bonusvariante erhält der Kunde einen Teil des Verlustes zurück. Auch in diesem Fall ist es wichtig, die Bonusbedingungen genau zu studieren. Ein Cashback kann sehr lukrativ sein, aber nicht jedes Angebot ist spannend. In unseren Erfahrungsberichten erklären wir, welche Bonusangebote bei den einzelnen Buchmachern besonders empfehlenswert sind.

Interwetten Bonus

Weiter zum Wettanbieter interwetten

Darüber hinaus gibt es noch diverse Spezial-Angebote, zum Beispiel einen Kombiwetten-Bonus, einen Systemwetten-Bonus, einen Einzelwetten-Bonus, einen Fußball-Bonus, einen Eishockey-Bonus oder vielleicht auch einmal einen Snooker-Bonus. Ihr solltet die Augen offenhalten und vor allem bei den großen Wettanbietern regelmäßig nachschauen, welche Aktionen beworben werden. Nach unseren Erfahrungen können aufmerksame Sportwetten-Fans regelmäßig profitieren. Auf lange Sicht können Bonus-Vorteile den Unterschied machen zwischen einem erfolglosen und einem erfolgreichen Sportwetten-Fan.

Worauf sollte man in den Bonusbedingungen schauen?

Unabhängig davon, ob ihr einen Bonus ohne Einzahlung, einen Einzahlungsbonus, eine Gratiswette oder einen anderen Bonus verwendet, solltet ihr immer darauf achten, dass die Bonusbedingungen fair gestaltet sind. Das ist die beste Voraussetzung, um am Ende einen lukrativen Bonusgewinn kassieren zu können. Eine günstige Umsatzbedingung ist hilfreich. Für die praktische Umsetzung ist es nützlich, wenn die Bonusfrist nicht zu knapp ist. Zudem solltet ihr auch darauf achten, ob es möglich ist, den Bonus jederzeit zu stornieren. Früher war es üblich, dass bei laufendem Bonus der komplette Betrag gesperrt wurde. Bei den seriösen Anbietern ist das aber nicht mehr der Fall.

Im Regelfall sollte es möglich sein, einen Bonus zu jedem Zeitpunkt zu stornieren, um bei Bedarf eine Auszahlung zu machen. Allerdings solltet ihr in solchen Situationen nicht erwarten, dass ihr den Bonusgewinn vorzeitig auszahlen können. Im besten Fall könnt ihr in solchen Situationen nur das Geld bekommen, das ihr zu Beginn eingezahlt habt. Bei einem Bonus ohne Einzahlung ist die Situation etwas anders: Es gibt nur selten gute Gründe, einen kostenlosen Bonus zu stornieren. Falls ihr den Bonus schnell umsetzen möchtet, könnt ihr zum Beispiel hoher Beträge setzen und euer Glück herausfordern. Entweder verliert ihr den Bonus oder aber ihr bekommt den erhofften Bonusgewinn, ohne viel Zeit zu investieren.

Fazit: Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung nicht oft verfügbar

Ein kostenloser Bonus ist der Traum jedes Sportwetten-Fans. Aber es gibt nicht viele empfehlenswerte kostenlose Angebote auf dem Markt. Nicht alles was Gratiswette genannt wird, ist ein kostenloser Bonus. Zudem sind die echten kostenlosen Bonusangebote meist relativ niedrig angesetzt, sodass zwar ein kleiner Vorteil entsteht, aber früher oder später dann doch eine Einzahlung notwendig ist. Wenn ihr Sportwetten-Anfänger seid und noch nicht wisst, ob ihr überhaupt euer eigenes Geld setzen möchtet, kann ein Sportwettenanbieter Bonus ohne Einzahlung sehr nützlich sein, um die ersten Wetten um echtes Geld kostenlos zu erleben.

Die Top5 der Sportwettenanbieter