Zuletzt aktualisiert 28. September 2021
Logo von Select.bet
Design bewusst simpel gehaltenDie App sticht clever hervorMaximale Einsätze werden vorab angezeigt
Einzahlungen müssen fünfmal umgesetzt werdenEs können keine freiwilligen Einzahlungslimits gesetzt werdenNach sechs Monaten Inaktivität wird das Wettkonto geleert
82%

Select.bet: Solide, aber mit Vorsicht zu genießen

Select.bet kann mit seinem einfachen Grundkonzept überzeugen und lockt Neulinge in ein übersichtliches und leicht verständliches Wettprogramm. Auch das Zusatzangebot an Casino- und TV-Spielen kann in den Select.bet Erfahrungen überzeugen, nur leider lassen sich auf Bewertungsportalen zahlreiche Beschwerden nachlesen, die Select.bet in kein gutes Licht bezüglich Auszahlungsmoral rücken. Wie diese Review zeigen wird, ist zumindest Vorsicht geboten beim Wetten auf Select.bet.

Jetzt Wetten

Bonusangebot: 100 % auf die Ersteinzahlung bis zu 100 €

Bei Select.bet haben Neukunden im Zuge der Ersteinzahlung die Wahl zwischen dem Bonuscode „SELECT100“ für Sportwetten und „WELCOME200“ für Casinogames. Während es im Casino bis zu 200 Euro zum insgesamt 70-fachen Umsatz gibt, warten im Wettbereich zwischen 10 und 100 Euro als Select.bet Bonus auf die Neustarter.

Bonusangebot von Select.bet

Der jeweilige Betrag errechnet sich zu 100 % aus der Einzahlungssumme und muss insgesamt unangenehme 16-mal als Wetteinsatz genutzt werden. Zunächst wird jedoch das Echtgeld gesetzt. Für das Rollover gibt es 21 Tage Zeit, die Mindestquote beträgt 1,80 und es darf maximal die Hälfte des Bonus eingesetzt werden.

Alle NHL- und manche NBA-Wetten sind den Select.bet Erfahrungen nach hierbei ausgeschlossen und Gewinne oberhalb des 10-fachen Bonus werden abgeschnitten. Es existiert aktuell kein weiterer Select.bet Bonus – leider auch kein Treueprogramm.

Wettangebot: Einstiegsfreundlich Programm mit viel deutschem Fußball

icon-wettangebotDass Select.bet den deutschen Fußball bis runter in die Oberligen und Landespokale zelebriert, ist genauso eine Erwähnung wert wie die solide Auswahl von 200 bis 300 Wettmärkten pro Bundesligaspiel. Hier kommen weiterhin verschiedene Ereigniswetten zur Welt, die unter deutscher Lizenz leider verboten wären.

Wettangebot von Select.bet

Neben Fußball konzentriert sich Select.bet vor allem auf Tennis oder Basketball, während das durchschnittlich breite Portfolio auf etwa 20 Sportarten kommt. Fans dieser Sportarten sammeln also positive Select.bet Erfahrungen. Der E-Sport steht in einem besonderen Fokus und kann sich auf 250 bewettbare Events am Stück addieren. Hinzu kommen ausgewählte Spezialwetten etwa zur Oscar-Verleihung oder zu anstehenden Wahlen.

Select.bet beschränkt sich auf das Wesentliche bei den Sportwetten und baut praktisch keine Sonderfunktionen ein. Wetten können wie gewohnt als Einzel, Combo oder System gespielt werden und wie fast überall lassen sich Favoriten festlegen und hilfreiche Statistiken zu den Matches aufrufen.

Livewetten: Wettspaß im Praxistest vorhanden

Die Livewetten sind bei Select.bet ähnlich simpel gehalten wie das restliche Wettangebot. Die Spiele lassen sich direkt in der Event-Ansicht verfolgen oder im Doppelpack in der Multi-Ansicht. In beiden Fällen können links im Menü verschiedene Spiele zumindest im Hauptwettmarkt verfolgt werden.

Livewetten von Select.bet

Die Anzahl an Spielen kann überzeugen, wobei sich der regelmäßige Blick in den Live-Kalender empfiehlt, in dem Begegnungen bis zu einem Monat vorab geplant werden können. Dort finden sich dann auch die unterschiedlichsten Ereigniswetten, die den Livewetten erst den Pfeffer geben.

Zum besseren Überblick über die Spielverläufe gibt es bei Select.bet nicht nur verschiedene Live-Statistiken, sondern auch ein hübsches Miniatur-Spielfeld mit den wichtigsten Abläufen. In manchen Fällen lassen sich echte Livestreams anschauen, die jedoch erst nach der Ersteinzahlung freigeschaltet sind.

Jetzt Wetten

Quoten: Schwaches Quotenniveau

Wenn bei Select.bet eine typische Premier-League-Partie mit einer mittleren Auszahlung von nur 89,38 % bedacht wird, dann heißt es für jeden Freund des gepflegten Wettens stutzig werden. Nach einer näheren Analyse der Quoten muss konstatiert werden, dass es hier gerade einmal zu einem Auszahlungsschlüssel von 91,18 % reicht.

Das ist natürlich zu wenig, zumal keine Boosts existieren und es wie gesehen selbst zu populären Fußballspielen nicht ganz nach oben geht. Seltene 95 % scheinen das Höchste der Gefühle zu sein.

Usability und Design: Simples Design, schnelles Erreichen der Wetten

icon-usability-designIm Select.bet Test wird wie immer auch geschaut, welchen Eindruck der Bookie macht und ob Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund steht. In beiden Fällen ergibt sich aus Sicht eines Neulings ein ordentliches Bild. Select.bet ist weit davon entfernt, ein spannendes Design zu haben, und genau darauf können sich Wettanfänger freuen.

Design von Select.bet

Hier lässt sich jede Wette auf Anhieb finden und nichts lenkt vor der eigentlichen Hauptaufgabe, dem Anklicken von Quoten ab. Für Profis wird das zu wenig sein, aber wer sich erst in die Welt des Wetten einfinden muss, der kann dies vom Handling und Design her bei Select.bet erfolgreich tun. Leider sind manche Seiteninhalte nicht auf Deutsch übersetzt worden.

Sicherheit und Seriosität: Achtung beim Wetten auf Select.bet

Wer seine Wetten bei Select.bet abgibt, muss sich ganz genau mit den teils unfairen AGB auskennen. Wie eine Vielzahl an Beschwerden in Foren beweisen, agiert Select.bet nicht kulant und nutzt den Spielraum aus, den die AGB anbieten. Vor allem die Bonusbedingungen sollten genau eingehalten werden.

Select.bet ist wie seine Partner-Anbieter 1Bet oder 18bet mit einer Curaçao-Lizenz unterwegs, die immerhin ein Grundmaß an Sicherheit verspricht. Echte Betrüger sind somit nicht am Werk, auch wenn bestimmte Passagen dies vermuten lassen. Beispielsweise entfällt sämtliches Guthaben, wenn das Wettkonto ein halbes Jahr lang nicht genutzt wird.

Spielerschutz von Select.bet

Ein Suchtschutz findet bei Select.bet nur ganz rudimentär statt. Es finden sich kurze Abschnitte zur Information und wer sich selbst ausschließen möchte, kann dies in Form einer E-Mail-Anfrage in die Wege leiten. Leider kann dies aber entgegen üblicher Spielerschutz-Maßnahmen auch direkt darauf wieder rückgängig gemacht werden. Select.bet unterdrückt hingegen jegliches Einzahlungslimit.

Kundenservice: Rund um die Uhr im ordentlichen Live-Chat

Die FAQs bei Select.bet könnten ausgedehnter sein und mehr ins Detail gehen, auch wenn der Einstieg durch die Über-uns- und Wettanleitungstexte ein wenig erleichtert wird. Glücklich sein kann man über die wenigen Informationsmöglichkeiten in den Select.bet Erfahrungen aber nicht.

Live-Chat von Select.bet

Also wird es wohl öfter zum direkten Kontakt mit dem Kundensupport kommen. Dieser spricht tagsüber in der Regel deutsch, nachts häufig nicht, aber immerhin findet eine 24/7-Betreuung statt. Der Live-Chat dürfte das häufigste Mittel der Wahl sein, es gehen aber noch E-Mails an [email protected] und [email protected] sowie ein Anruf in Großbritannien unter +44 20 4538 5060.

Jetzt Wetten

Einzahlungen und Auszahlungen: Alles Geld muss fünfmal umgesetzt werden!

Über diese Wege kann bei Select.bet eingezahlt werden:

  • Visa/Mastercard/JCB (10 bis 2.500 €)
  • Klarna (20 bis 500 €)
  • giropay (20 bis 500 €)
  • Skrill (10 bis 10.000 €)
  • NETELLER (10 bis 10.000 €)
  • paysafecard (10 bis 10.000 €)
  • MiFinity (10 bis 2.500 €)
  • Crypto (Bitcoin, Litecoin, Tether, Ripple) (10 bis 10.000 €)
  • Jeton (10 bis 10.000 €)
  • CashtoCode (10 bis 800 €)

Einzahlung bei Select.bet

Auszahlungen sind ab 20 Euro möglich (Banküberweisungen erst ab 500 Euro) und benötigen in der Regel zwei Tage Bearbeitungszeit. Am Stück und pro Woche sind maximal 5.000 Euro Cashout möglich, wobei Gewinne oberhalb von 10.000 Euro in mehreren Raten ankommen. Leider ist nur eine Auszahlung pro Monat kostenlos. Ab der zweiten werden zwischen 3 und 8 % abgezogen.

Die Select.bet Erfahrungen werden enorm dadurch getrübt, dass jedes eingezahlte Geld insgesamt fünfmal als Wetteinsatz ab einer Quote von 1,60 (keine Ereigniswetten!) genutzt werden muss. Nur dreimal wäre in Ordnung, wenn 8 % Gebühr in Kauf genommen werden. Darunter besteht jedoch keine Möglichkeit, das Geld in Händen zu halten.

Meine Erfahrungen mit der ersten Einzahlung und der Auszahlung

Meine Einzahlung von 10 Euro wurde durch das E-Wallet Skrill sehr schnell und problemlos auf mein Spielerkonto übertragen. Der Betrag stand mir direkt zur Verfügung.

Einzahlung Select.bet

Den Bonus hätte ich ganz simpel über die Eingabe eines Bonuscodes vor der Einzahlung freischalten können.

Anschließend nahm ich den Betrag mit zu den Livewetten und setzte dort. Nach 5 Sekunden werden die Livewetten hier angenommen (ein leicht überdurchschnittlicher Wert). Die Wette wurde gewonnen.

Vor der Auszahlung wurde ich dann leider enttäuscht. Denn es gibt eine Vorgabe, die besagt, dass jede Einzahlung fünfmal umgesetzt werden soll. Und das bei einer Mindestquote von 1,6. Das ist quasi das Rezept, um Geld zu verlieren. Sehr schade und unnötig.

Wette bei Select.bet

Ich konnte das Geld leider nicht freispielen und somit verlor ich mein Geld komplett. Das wäre ohne eine so hohe Hürde nicht zwangsläufig passiert. Sehr kundenunfreundlich.

Mobile App: Ausgezeichnete Umsetzung

Während an Smartphone und Tablet wie üblich die Inhalte gleichzeitig vom reinen Informationsgehalt schrumpfen, im Detail aber die Elemente größer werden, gelingt Select.bet hier eine nennenswert gute Umsetzung für den mobilen Gebrauch. Leider ist die App nur im Browser verfügbar und nicht zum Herunterladen gemacht, aber das reicht in dem Fall auch aus.

Mobile Ansicht von Select.bet

Sämtliche Features wurden übernommen und laufen auch am mobilen Endgerät. Der Wettschein ist gut am unteren Rand zu erreichen und spielt die Vorzüge des Phonescreens voll aus. Am wichtigsten: Die Inhalte verbleiben grob an ihrem gewohnten Platz und die Seite verliert nicht ihre Simplizität.

Wettsteuer: Keine Berücksichtigung der Wettsteuer für Deutschland

icon-wettsteuerGesetzlich festgeschrieben ist für jeden Wetteinsatz in Deutschland ein Abzug von 5,3 %, der als Wettsteuer vom Buchmacher ans Finanzamt gezahlt wird. Üblich ist es, dass diese finanzielle Verpflichtung direkt auf die Kunden umgelagert wird, entweder ebenfalls von jedem Einsatz oder oft auch nur für Gewinne.

Es gibt auch Bookies, die keine Gebühr erheben und zurecht mit Wettsteuerfreiheit werben, da sie die Beträge dennoch solide abführen. Select.bet gehört glücklicherweise zu den Buchmachern ohne Abzüge, aber ungünstigerweise auch zu denen, die von sich aus trotzdem keine Steuer abführen. Die deutsche Wettsteuer findet hier schlicht und ergreifend nicht statt und jeder ist selbst für die eigene Gesetzeskonformität zuständig.

Weitere Angebote: Viel Live-Casino plus TV-Spiele

icon-weitere-angeboteDer Select.bet Test wäre nicht komplett ohne einen Blick auf das breit bestückte Online Casino, in dem sich von den Sportwetten ausgeruht werden kann. Hier herrscht noch nicht die deutsche Glücksspiellizenz, die alles außer Slots verbieten würde. Stattdessen gibt es bei Select.bet weiterhin die beliebten Tischspiele von Blackjack und Roulette hin zu Baccarat und Poker sowie Jackpot-Automaten mit der Aussicht auf Millionen.

Casinoangebot von Select.bet

Natürlich muss dann noch das Live-Casino genannt werden, das zusammen mit den TV-Spielen nicht nur reine Casino-Tische herbeizaubert, sondern auch eine ganze Menge an Gameshows, in denen auf kreative Art und Weise Einsätze getätigt werden können. Spinturniere und virtuelle Sportarten runden das breite Select.bet-Spektrum abseits der Wettwelt ab.

Select.bet: Nur bedingt empfehlenswert

Die Select.bet Erfahrungen sehen einen etwas schwächeren, aber immer noch für Einsteiger brauchbaren Buchmacher. Diese können hier in einem sehr leicht zu nutzenden Wettangebot erste Erfahrungen sammeln. Da sich in der Vergangenheit die Beschwerden gemehrt haben und die AGB bei Select.bet unfair sind, sollte jedoch Vorsicht gewaltet werden.

Jetzt Wetten

Design bewusst simpel gehaltenDie App sticht clever hervorMaximale Einsätze werden vorab angezeigt
Einzahlungen müssen fünfmal umgesetzt werdenEs können keine freiwilligen Einzahlungslimits gesetzt werdenNach sechs Monaten Inaktivität wird das Wettkonto geleert
82%