Ausführlicher William Hill Erfahrungsbericht

William Hill gehört zu den traditionsreichsten Buchmacher am internationalen Markt. Der Wettanbieter kann bereits auf eine Firmengeschichte bis ins Jahre 1934 zurückblicken. Nicht nur in Großbritannien ist William Hill eine Macht. Der Anbieter ist im wahrsten Sinne des Wortes weltweit am Ball. Die deutschen Kunden mussten jedoch zwischen 2012 und 2016 eine Auszeit hinnehmen. William Hill hatte sich nach der Einführung der Wettsteuer vom hiesigen Markt zurückgezogen. Mittlerweile können sich die deutschen Sportwetter aber wieder registrieren. Für uns war dies natürlich Grund genug, um einen vollständigen William Hill Test vorzunehmen. Ist das Alter beim Wettanbieter gleichzusetzen mit Klasse oder handelt es sich eher um einen altbackenen, langweiligen Onlinebuchmacher? Die Antwort auf diese Frage könnt ihr in unseren vollständigen William Hill Erfahrungen nachlesen.

Weiter zum Wettanbieter William Hill

Wettangebot: Ein vollständiger Buchmacher

wettangebotDas Wettangebot muss sich hinter keinem Mitbewerber verstecken, im Gegenteil. William Hill ist in der Breite und in der Tiefe des Portfolios vorzüglich aufgestellt. Der Wettanbieter zeigt an dieser Stelle echte britische Klasse. Die Kunden haben tagein tagaus die Wahl aus weit über 35 Sportarten. Es gibt nahezu keine Disziplin, für die William Hill nicht die passenden Offerten auf dem Bildschirm hat. Angeführt wird die Liste natürlich vom Fußball, Tennis, Eishockey und vom Basketball. In allen vier Sektionen ist das Wettangebot lückenlos und erstreckt sich bis tief hinab in den semiprofessionellen Bereich.

Topnoten im William Hill Test gibt’s darüber hinaus für die Wettangebote für den US-Sport sowie den Motor- und den Kampfsport. Typisch britisch sind natürlich die Pferde- und die Windhunderennen. (Hinweis: Deutsche Kunden dürfen aus rechtlichen Gründen keine Wetten in diesen Sektionen platzieren). Wer seine Tipps in den Randdisziplinen setzen möchte, kann unter anderem zwischen dem Gälischen Sport, Darts oder Pool wählen. Der neue, aufstrebende e-Sport darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Mit dem „reinen Sport“ ist das Ende der Fahnenstange bei William Hill aber noch längst nicht erreicht. Zahlreiche Offerte aus den Bereich der Politik und der Unterhaltung flankieren die klassischen Sportwetten.

In der Tiefe der Wettoptionen gehört William Hill zu den besten Buchmachern überhaupt, wobei hier ein gewisser Fokus auf die einheimischen Events erkennbar ist. In der englischen Fußball Premier League können die User beispielsweise aus über 200 Einsatzmöglichkeiten pro Partie wählen. In der deutschen Bundesliga sind die Werte etwas niedriger, trotzdem aber noch mehr als überdurchschnittlich.

Livewetten: Vollster Sportartenmix in Echtzeit

livewettenDie gleichen guten Noten in der Beurteilung verdienen im Erfahrungsbericht die William Hill Livewetten. Während andere Buchmacher sich live nur auf den Mainstream beschränken, können die Briten mit einer perfekten Vielfalt glänzen. Dies war nicht immer so. In den ersten Jahren hatte der Anbieter in Echtzeit einige Probleme mit den Topunternehmen mitzuhalten. Mittlerweile ist William Hill auf Augenhöhe.

Angeführt werden die Livewetten vom Fußball und vom Tennis, wie sollte es anders sein. Doch auch Disziplinen wie Handball oder Volleyball sind überaus umfangreich vertreten. Rugby, Baseball oder American Football dürfen nicht fehlen. Des Weiteren wird die Live-Sektion von Randdisziplinen wie Cricket oder Snooker flankiert.

Mehr Informationen in unserem Livewetten-Ratgeber

Seriosität und Sicherheit: Allein die Tradition spricht für William Hill

serioesitaetDie Frage nach Betrug oder seriös bei William Hill stellt sich mit einem Blick auf die Firmentradition nicht. Wer sich über 80 Jahre erfolgreich am Markt hält, kann dies nur mit Integrität und Seriosität geschafft haben. Hinter dem Sportwettenportal steht die William Hill Group, deren Aktien seit vielen Jahren an der Börse in London gehandelt werden. Das Unternehmen beschäftigt über 15.000 Mitarbeiter und führt in Großbritannien und in Irland zudem unzählige stationäre Wettbüros. Für das Onlineangebot ist die eigene Tochterfirma in Gibraltar zuständig, die mit einer EU-Lizenz der dortigen Aufsichtsbehörden ausgestattet ist. Die William Hill Group ist in allen Glücksspielsegmenten vertreten. Beispielsweise gehört auch der Software-Hersteller für Online Casinos Playtech zur Firmengruppe.

Die Vorschriften zum Jugend-, Daten- und zum Spielerschutz werden ohne Abstiche eingehalten. Die Wettabgabe bei William Hill erfolgt in einem komplett sicheren Raum – tadellos.

Quoten: Stabile Offerten im oberen Bereich

quotenErfolgreiche Wetten gibt’s nur mit werthaltigen Quoten. William Hill zeigt in dieser Testsektion seine ganze Klasse. Im Wettquoten Vergleich ordnet sich der Buchmacher im obersten Mittelfeld ein. Der durchschnittliche Auszahlungsschlüssel liegt bei gut 94 Prozent. Gerade in den wichtigsten Fußball-Ligen geht’s aber noch deutlich höher hinaus. Nicht selten gelingt es dem Anbieter für eine ausgewählte Ergebniswahrscheinlichkeit mit der höchsten Wettquote am Markt zu glänzen. Besonders positiv ist aber die Ausgewogenheit der Offerten aufgefallen. Auch bei unwichtigeren Sportereignissen sowie in den Randdisziplinen kann William Hill mit ansprechenden Wettquoten punkten.

Besondere Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern gibt’s nach unseren William Hill Erfahrungen nicht. An der Stabilität der Wettquoten zeigt sich die ganze Erfahrung des Onlinebuchmachers. Kurz vor einem Spielbeginn sind nur minimale Schwankungen erkennbar.

 

Usability und Design: Neue sehr helle Webseite

usability-designDer Aufbau der Webseite war im William Hill Testbericht über viele Jahre ein Kritikpunkt. Die Briten haben 2017 nun endlich nachgebessert und sind mit einem sehr übersichtlichen und freundlichen Wettportal am Start. Positiv ist vornehmlich, dass mittlerweile komplett auf unnötige Werbeeinblendungen verzichtet wird. Die Homepage ist im typischen Sportwetten-Layout kreiert, welches sofort für Klarheit sorgt. Die Disziplinen sind übersichtlich am linken Bildrand geordnet. In den Untermenüs geht’s weiter zu den Ligen, Ländern und Spielen. Im Head-Menü können die verschiedenen Glücksspielbereiche von William Hill angesteuert werden.

Optisch sind die Briten ihrer Linie treu geblieben. Die Farben Weiß und Blau bestimmen das Bild. Der sehr helle Hintergrund trägt wesentlich zur Übersichtlichkeit der Webseite bei. Sicherlich ist das Layout kein absolutes Highlight – uns hat es im Test aufgrund der Funktionalität aber überzeugt.

Kundenservice: Deutschsprachig und gebührenfrei

kundenserviceDer Kundenservice verdient im Test nach unseren William Hill Erfahrungen die Höchstnote – mehr geht nicht. Die Mitarbeiter des Buchmachers sind selbstverständlich deutschsprachig, freundlich und fachkompetent. Die Erreichbarkeit ist täglich zwischen 9 Uhr morgens und 1 Uhr nachts möglich, auf allen Wegen gebührenfrei. William Hill arbeitet schriftlich via Live-Chat sowie per Email. Des Weiteren können die Briten mit einer kostenfreien, deutschen 0800-Service-Hotline glänzen.

Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Zusätzlich arbeitet der Buchmacher mit einem riesigen FAQ-Menü, in dem tatsächlich alle relevanten Dinge rund um William Hill und das Sportwetten allgemein zu finden sind. In der Praxis wird es für die User kaum nötig sein, den Kundensupport zu kontaktieren.

Bonusangebot: Zwei Free Bets a maximal 50 Euro

bonusNeukundenbonus bis zu 100 Euro – auf den ersten Blick ist der William Bonus ein sehr gutes Standardangebot. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um einen Einzahlungsbonus. Der Wettanbieter setzt auf Gratiswetten, die sich anhand der eigenen Tipps berechnen. Maximal können die User zwei Free Bets a jeweils 50 Euro einstreichen.

Wichtig ist, dass die Neukundenprämie direkt bei der Registrierung mit dem William Hill Bonus Code „DEU100“ aktiviert wird. Im Anschluss ist bei der Ersteinzahlung zu beachten, dass die Entropay Card, Skrill by Moneybookers, Neteller und die Paysafecard in den Geschäftsbedingungen ausgeschlossen sind. Als Berechnungsgrundlage für das erste Free Bet dient zu 50% die erste eigene Wette. Dieser Tipp muss mit einem Mindesteinsatz von fünf Euro bei einer Quote von 1,5 oder höher gespielt werden. Wer an dieser Stelle das Maximum ausschöpfen möchte, muss 100 Euro auf seinem qualifizierenden Ticket setzen. Die zweite, pauschale 50 € Gratiswette gibt’s, wenn weitere 200 Euro bei einer Mindestquote von 1,5 gespielt wurden.

Das erste Free Bet ist innerhalb von 30 Tagen einzusetzen, die zweite Gratiswette innerhalb von 15 Tagen. Vorsicht: Die gesamten Umsatzbedingungen inklusive Qualifikation und Free Bet Einsatz sind innerhalb von einem Monat zu erfüllen. Die kostenlose Wette muss in einer Summe gespielt werden. Einschränkungen hinsichtlich der Sportarten und Wettmärkte gibt’s nicht. Der Einsatz bleibt jedoch immer Eigentum vom Buchmacher. Der William Bonus gilt für alle neuen Mitspieler mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weiter zum Wettanbieter William Hill

Wettsteuer: 5% auf alle gewonnenen Wettscheine

wettsteuerDie deutsche Sportwetten-Steuer ist bei William Hill nach dem vorübergehenden Rückzug natürlich ein ganz besonderes Thema. Der Buchmacher hat mittlerweile das Berechnungsmodell gewählt, welches von der Überzahl der Spitzenbuchmacher genutzt wird. Die Wettsteuer wird nur bei gewonnenen Wetten berechnet und zwar durch einen 5%igen Einbehalt von der Bruttogewinnsumme.

Konkret heißt dies: Wer eine Wette mit einem Einsatz von 100 Euro und einer Quote von 2,0 erfolgreich über die Ziele bringt, erhält nicht die kompletten 200 Euro, sondern „nur“ 190 Euro ausgezahlt. Die verlorenen Wettscheine werden nicht gesondert belastet.

Wettlimits: Es geht richtig hoch hinaus – Top!

wettsteuerBei den Einsatz- und Gewinnlimits lässt es William Hill dann so richtig krachen. Die maximale Spielsumme ist immer abhängig von der Wertigkeit der Events. Als Orientierungsgrundlage gelten die maximalen Profitchancen. In den wichtigsten Fußball-Ligen dürfen bis zu zwei Millionen Euro pro Tipp gewonnen werden. Damit stellt William Hill die Überzahl der Mitbewerber im Wettanbieter Vergleich eindrucksvoll in den Schatten.

Die Freizeitspieler müssen sich bei diesen monströsen Summen aber nicht abwenden, im Gegenteil. Auch für sie ist Tür beim Sportwettenanbieter geöffnet. Einzelwetten können bereits ab drei Cent gespielt werden, Kombi-Tipps sind schon ab einem Cent möglich. Wir kennen keinen anderen Buchmacher, der derart niedrige Einsatzsummen ermöglicht.

Ein- & Auszahlungen: PayPal nicht in Deutschland

einzahlungen-auszahlungenVielfach wird angenommen, dass William Hill Paypal Ein- und Auszahlungen akzeptiert. Dies ist aus deutscher Sicht jedoch nicht richtig. Die Transfers mit dem beliebten e-Wallet sind nur in Großbritannien, Finnland, Irland, Österreich und Schweden möglich. Die hiesigen Kunden können beispielsweise auf die e-Geldbörsen von Skrill by Moneybookers, Neteller, Qiwi oder EcoPayz ausweichen. Die Bankeinzahlungen lassen sich mit den Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung, mit Trustly oder mit GiroPay in Echtzeit ausführen. Anerkannt werden natürlich auch die Prepaid-Codes der Paysafecard sowie die Kreditkarten von Visa und MasterCard.

Die Auszahlungen erfolgen auf allen technisch möglichen Wegen, die bereits für einen Deposit genutzt wurden. Die interne Bearbeitung der Abhebungswünsche nimmt nach unseren William Hill Erfahrungen gerade einmal 24 Stunden in Anspruch.

Sponsoring: Partner mehrerer Topclubs

einzahlungen-auszahlungenWilliam Hill hat das Fußball-Sponsoring 2016 deutlich verstärkt. Der renommierte Sportwettenanbieter unterstützt in der englischen Premier League gleich drei Clubs – den FC Chelsea London, Tottenham Hotspur und den FC Everton. In Schottland ist William Hill zugleich Namensgeber des Pokals und somit Generalpartner des schottischen Fußballverbandes.

Doch auch andere Sportarten kommen beim Buchmacher nicht zu kurz. Sehr aktiv ist der Wettanbieter seit vielen Jahren beim Pferdesport. Des Weiteren ist William Hill bis 2020 offizieller Hauptsponsor der Darts Weltmeisterschaft.

Mobile App: Alle Wetten unterwegs griffbereit

mobile-appDie Kunden können jederzeit von unterwegs auf das komplette Wettangebot zugreifen, ohne jegliche Einschränkungen. Wir konnten im Test keine Unterschiede zwischen der Desktop Ausführung und dem mobilen William Hill Wettangebot feststellen. Ein- und Auszahlungen sowie Neuregistrierungen können ebenfalls mühelos via Smartphone oder Tablet vorgenommen werden.

Technisch arbeitet der Buchmacher mit mehreren mobilen Ausführungen. Die Grundlage bildet eine optimierte Webseitenversion im HTML5 Format, sprich eine Web App. Ein Download ist an dieser Stelle nicht notwendig. Direkt nach der Anwahl im Browser und dem William Hill Login erfolgt der Wettstart. Zusätzlich finden Nutzer von iPhone und iPad eine klassische native App im Apple Store. Wer sein Androidgerät besitzt, kann seine App direkt über die Webseite herunterladen.

Livestream: Nicht in Mitteleuropa abrufbar

livestreamWilliam Hill offeriert zwar zahlreiche Livestream Übertragungen im hauseigenen TV-Kanal, begrenzt den Zugriff aktuell aber noch auf den Heimatmarkt Großbritannien. Die deutschen Kunden haben keine Möglichkeit den Livestream abzurufen.

Weitere Angebote: Kompletter Glücksspielanbieter

weitere-angeboteDie Sportwetten sind nur die eine Seite der Medaille. William Hill zeigt sich als kompletter Glücksspielanbieter – All in One. Das Online Casino beinhaltet beispielsweise die besten Games von Net Entertainment, Microgaming und natürlich von Playtech. Roulette, Blackjack und einige andere Tischspiele können zudem im Live-Casino gezockt werden. In der Sektion „Vegas“ sind weitere attraktive, gewinnträchtige Spielautomaten zu finden.

Die William Hill Poker Arena ist an das iPoker Netzwerk von Playtech angeschlossen. Die Kunden haben rund um die Uhr an den Tischen mehrere tausend potentielle Gegner. Des Weiteren sind die Briten mit einem gesonderten Bingo Bereich online.

Gesamtbewertung: William Hill alt, aber nicht altbacken

gesamtbewertungDer William Hill Test zeigt, dass der britische Traditionsbuchmacher noch immer zu den besten Wettanbietern am Markt zählt. Es gibt keine einzige Testkategorie, in der ernsthafte Mängel erkennbar sind. Das Wettangebot ist in der Breite und in der Tiefe herausragend und gleichzeitig mit exzellenten Quoten versehen. Die deutsche Sportwetten-Steuer wird nur bei gewonnenen Tipps berechnet. Der Willkommensbonus ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig – im Wettbonus Vergleich kein absolutes Spitzenangebot – aber nicht wirklich schlecht. Topnoten gibt’s nach unseren William Hill Erfahrungen für den Kundensupport, der auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar ist. Das Transferangebot ist, trotz der fehlenden PayPal Akzeptanz in Deutschland, vielseitig. Die Auszahlungen erfolgen zuverlässig und sehr schnell.

Keine Zweifel gibt’s an der Seriosität von William Hill. Für den Wettanbieter sprechen die EU-Lizenz aus Gibraltar, die Börsennotierung, die langjährige Firmentradition sowie natürlich die hochkarätigen Sponsorings.

Weiter zum Wettanbieter William Hill