internet-login-passwortSportwettenanbieter gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Daher ist es notwendig, sich vor einer Anmeldung gründlich zu informieren und keinesfalls vorschnell eine Entscheidung zu treffen. Doch als Neuling oder Anfänger kann das zu einer echten Herausforderung werden.

Es gibt nämlich sehr viele Faktoren, die bei einem Vergleich der unterschiedlichen Sportwettenanbieter zu beachten sind. Nur so lässt sich ein seriöser und zugleich lukrativer Buchmacher finden, bei dem das Wetten Spaß macht. Damit die Suche mühelos gelingt, zeigen wir, worauf Du bei einem Vergleich unbedingt achten solltest.

Das Wettangebot – Breite und Tiefe

Für Spieler ist es grundsätzlich wichtig, das Wettportfolio nicht nur in Sachen Quantität, sondern vor allem auf Qualität hin zu überprüfen. Als Radsportfan solltest Du somit darauf achten, dass die Auswahl bei dem Buchmacher in diesem Bereich möglichst umfangreich aufgestellt ist. Ein guter Wettanbieter kann für gewöhnlich mit etwa 25 bis 30 verschiedenen Sportarten aufwarten. Je umfangreicher das Programm, desto besser ist das natürlich. Hinsichtlich der Topbegegnung im Fußball sind mindestens 50 Spezialwettmärkte angebracht.

Die Livewetten – Übersichtlichkeit

Bei den Livewetten können Tipps in Echtzeit abgegeben werden. Das erfordert schnelle Reaktionen und ein bedachtes Handeln, denn die Quoten verändern sich aufgrund der Situation manchmal in Sekunden (mehr zum Thema Livewetten in diesem Ratgeber). Das Live-Center muss sehr gut aufgestellt sein, damit Kunden die Wetten sehr zeitnah setzen können. Übersichtlichkeit spielt dabei natürlich ebenfalls eine entscheidende Rolle. Das komplette System sollte möglichst selbsterklärend aufgebaut sein. Ein Anbieter, der die „One-Click“ Funktion im Livewetten-Bereich nutzt, ist hierbei besonders empfehlenswert.

Die Seriosität – Lizenzen und Labels

Seriosität ist im Sektor Wettanbieter ein großer Punkt, auf den vor allen Dingen Anfänger achten müssen. Ein seriöser Buchmacher muss zwingend eine Lizenz vorweisen. Dabei ist darauf zu achten, dass diese von einem EU-Mitgliedsland wie Malta, Gibraltar oder Großbritannien ausgestellt ist. Einige gute Wettanbieter können des Weiteren mit einer zusätzlichen Genehmigung des Innenministeriums von Schleswig Holstein punkten. Mehr über die Qualitätskriterien noch hier lesen>

Die Quoten – Der Auszahlungsschlüssel als Indikator

Voraussetzung, um hohe Gewinne zu erzielen, sind natürlich die angebotenen Quoten. Die Top-Unternehmen zeichnen sich mit einem Auszahlungsschlüssel ab 93 Prozent aufwärts aus. Je nach Wette und Liga können die Quoten natürlich schwanken. Auch wenn die Unterschiede bei den einzelnen Wettanbietern minimal erscheinen, ist das nicht so. Denn gerade wenn die Differenz auf das Jahr ausgerechnet wird, können sich schnell Abweichungen von mehreren Hundert Euro ergeben.

Quotenübersicht beim Wettanbieter BetVictor (Quelle: BetVictor)

Quotenübersicht beim Wettanbieter BetVictor (Quelle: BetVictor)

Die Usability – Design der Homepage

Wenn die Tippabgabe zum Kampf gegen die Technik wird, verlieren selbst erfahrene Sportwettenprofis schnell die Lust. Gute Webshops zeichnen sich durch Übersichtlichkeit, Benutzerfreundlichkeit und selbsterklärende Prozesse aus. Die Webseite sollte mit schnellen Ladezeiten punkten und darüber hinaus möglichst geschmackvoll auftreten.

Der Kundenservice – Deutschsprachig und kostenlos

Ein seriöser und guter Wettanbieter sollte unbedingt einen Kundenservice in deutscher Sprache anbieten. Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Die Klassiker: Telefon, E-Mail und Live-Chat. Der E-Mail-Support sollte mindestens zu den Geschäftszeiten besetzt sein. Ist eine Hotline vorhanden, dann sollten bei einem Anruf keine Gebühren anfallen. Ein besonders kundenorientierter Buchmacher setzt außerdem auf den Live-Chat. Im Chat können die Mitarbeiter den Kunden schnell und effizient bei sämtlichen Problemen helfen. Umso breiter der Kundensupport aufgestellt ist, desto besser.

Die Bonusprogramme – Durchspielbedingungen beachten

Anhand der Bonusprogramme ist die Seriosität der Anbieter oftmals deutlich zu erkennen. Die Angebote erwecken nach außen hin oftmals einen recht ähnlichen Eindruck, doch erst im Detail offenbaren sie ihre konkreten Vor- und Nachteile. Der Teufel liegt oftmals in den Bonusbedingungen begraben. Wichtig ist, dass die Sportwettenanbieter in den Bonusbedingungen die neuen Spieler nicht vor unüberwindbare Hindernisse stellen. Ein Bonus sollte also letztlich auch ohne großen Aufwand umsetzbar sein. Der beste Bonus nutzt nichts, wenn am Ende keine Chance besteht, dass es auch wirklich zu einer Auszahlung kommt. Was gute Bonusangebote sind, erfährst Du hier>

Aktuell erhalten Neukunden 50% bis zu 100 € Bonus (Quelle: Sportingbet)

Aktuell erhalten Neukunden 50% bis zu 100 € Bonus (Quelle: Sportingbet)

Die Wettsteuer – Die Besten tragen die Steuerlast allein

Die führenden Wettanbieter tragen die komplette Steuerlast alleine. Das ist zwar kein Faktor, der sich auf die Seriosität auswirkt, aber dafür ein Qualitätsmerkmal. Wenn der Buchmacher den Nutzer zu Teilen mit der Wettsteuer belastet, bedeutet das somit nicht, dass es sich automatisch um einen schlechten Anbieter handelt. Ein Qualitätsindikator ist aber die Transparenz. Der Spieler sollte im Vorfeld darüber aufgeklärt werden, wie der Anbieter mit der Steuerlast umgeht und ob eventuell Gebühren anfallen. Wettanbieter ohne Steuer sind in dieser Übersicht zusammengefasst>

Die Ein- und Auszahlungen – Auswahl und Gebühren

Heutzutage ist es nicht mehr ausreichend, nur Banküberweisungen als Zahlungsvariante anzubieten. Ein guter Bookie bietet eine Mischung aus Kreditkarten, e-Wallets, Direktbuchungssystemen und Prepaidvarianten. Jeder Kunde sollte die freie Wahl haben. Bei den Auszahlungen ist insbesondere das Tempo entscheidend. Lange Wartezeiten sind gegenwärtig sicherlich nicht mehr akzeptabel. Ein weiterer Faktor sind die Gebühren. Bestenfalls sind Ein- und Auszahlungen komplett gebührenfrei möglich. Sofern das nicht zutrifft, sollte aber zumindest rechtzeitig auf die Gebühren hingewiesen werden, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Mobiles Angebot – Wetten aus der Hosentasche

Eine schnelle Wette im Stadion oder vom Fernseher aus verspricht viel Spannung. Diesen besonderen Nervenkitzel bieten gute Wettanbieter ihrer Kundschaft durch die mobilen Apps oder die optimierten Seitenvarianten. Wettmöglichkeiten vom Smartphone oder vom Tablet sind ein absolutes Muss für einen Online-Buchmacher.

Die mobile Version von Pinnacle sieht auf allen Endgeräten gleich aus (Quelle: Pinnacle)

Die mobile Version von Pinnacle sieht auf allen Endgeräten gleich aus (Quelle: Pinnacle)

Der Livestream – Serviceangebot mit Klasse

Bietet ein Buchmacher Livestream – Übertragungen an, ist dies ein Zeichen von absoluter Seriosität. Die Wettanbieter investieren oft Millionen in die Übertragungsrechte, um der eigenen Kundschaft diesen Service zu bieten. Ein Qualitätsmerkmal ist der Livestream in jedem Fall, auch wenn für einen seriösen Anbieter nicht zwingend notwendig.

Die Zusatzangebote – Casino & Co.

Sportwetten allein reichen heute für eine erfolgreiche Plattform nicht mehr aus. Zum Service gehört es, dass den Usern weitere Gewinnmöglichkeiten offeriert werden. Die besten Wettanbieter haben sehr gute Casinomodule mit Tischspielen und Slotmaschinen. Abwechslung ist in diesem Bereich unabdingbar, wenn sich ein Wettanbieter von der Konkurrenz abheben möchte.

Die Top5 der Sportwettenanbieter