bwin_logo_bewertungbwin verwöhnt neue Sportwettenspieler mit einem attraktiven Neukundenbonus. Der Willkommensbonus in der Höhe von 50 Euro ist sehr solide und begeistert obendrein durch besonders faire Bonusbedingungen. Sowohl Laien als auch erfahrene Spieler sollten keine Probleme damit haben, den Bonus freizuspielen. Abgesehen von dem Neukundenbonus warten bei bwin oftmals auch andere Vergünstigungen, sodass Bestandskunden ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Wie neue Sportwettenspieler an den bwin Neukundenbonus kommen, erklären wir in dem nachfolgenden Ratgeber Schritt für Schritt.

Weiter zum Wettanbieter bwin

Der Bonus für neue Spieler bei bwin

Für neue Kunden mit Wohnsitz in Deutschland hält bwin einen attraktiven Willkommensbonus bereit. Für eine Anmeldung gibt es aktuell 50 Euro geschenkt. Es handelt sich hierbei um einen 100 Prozent Einzahlungsbonus. Die Einzahlung muss Minimum 10 Euro betragen. Bei der Einzahlung müssen Sportwettenfreunde jedoch genau hinschauen. Zahlungsmethoden wie Skrill oder Neteller sind bei bwin nämlich nicht bonusqualifizierend. Glücklicherweise gibt es jedoch sehr viele andere Transfermethoden, die für eine Überweisung genutzt werden können. Der Bonus wird dem Konto gutgeschrieben, sobald eine Einzahlung vorgenommen wurde. Allerdings ist es nötig, ihn freizuspielen. Dazu muss der Gesamtbetrag aus Einzahlung und Bonus innerhalb von 90 Tagen insgesamt dreimal gesetzt werden. Eine Mindestquote von 1,7 wird dabei vorausgesetzt. Sobald dies geschafft ist, kann eine Auszahlung beantragt werden. Es handelt sich um einen klassischen Sportwettenbonus, der deshalb nicht auf Produkte wie Poker, Casino, Pferdewetten oder andere Games übertragen werden kann.

Einfach bei bwin anmelden und den Neukundenbonus abstauben (Quelle: bwin)

Einfach bei bwin anmelden und den Neukundenbonus abstauben (Quelle: bwin)

Der Weg zum Bonus – Schritt für Schritt erklärt

Der Bonus von bwin steht neuen Sportwettenfreunden zur Verfügung und kann sehr einfach aktiviert werden.

  1. Neue Kunden müssen sich bei bwin zuerst einmal ein Kundenkonto zulegen. Das geht mit wenig Aufwand.
  2. Nach dem Einloggen im Menü nach dem Punkt „Einzahlung“ suchen.
  3. Aus den vielfältigen Ein- und Auszahlungsmethoden den persönlichen Favoriten aussuchen und mit einem Klick aktivieren.
  4. In das Einzahlungsfeld eine Summe eintragen, die für die erste Wette eingezahlt werden soll. Damit der Bonus aktiviert wird, sollte es sich hierbei idealerweise um 50 Euro handeln.
  5. Je nach gewählter Zahlungsweise muss die Einzahlung noch einmal bestätigt werden.
  6. Über den dafür vorgesehenen Button kann der Bonus nun angefordert werden. Der bwin Bonus wird innerhalb eines Zeitfensters von 24 Stunden auf dem persönlichen Spielerkonto gutgeschrieben.

Und die anderen? Der bwin-Bonus im Vergleich

Betrachten wir den bwin Neukundenbonus im Wettanbieter Vergleich, bewegt sich der Buchmacher im soliden Mittelfeld. Es handelt sich keinesfalls um den besten Bonus auf dem Markt, doch natürlich gibt es auch jene, die noch weitaus schlechter sind. Gut ist, dass sich Sportwettenfreunde für das Freispielen 90 Tage Zeit lassen können. Das nimmt den Druck heraus und sorgt dafür, dass niemand an den Bonusbedingungen scheitern dürfte. Spieler aus der Schweiz können von dem Bonus übrigens nicht profitieren. Für die Schweizer Sportwettenfreunde gibt es allerdings einen 60 CHF Willkommensbonus, der separat zur Verfügung steht.

50 Euro bekommen Neukunden von bwin geschenkt (Quelle: bwin)

50 Euro bekommen Neukunden von bwin geschenkt (Quelle: bwin)

Ein großer Vorteil: Auch Bestandskunden können von attraktiven Vergünstigungen profitieren. Es gibt oftmals Promotions, die speziell für schon angemeldete Nutzer gedacht sind. Sehr beliebt ist hierbei vor allen Dingen der bwin Protektor. Mit dieser Funktion können sich Sportwettenfreunde bei Kombiwetten absichern. Wer Geburtstag hat, bekommt von dem Buchmacher ebenfalls einen Bonus – in der Höhe von 10 Euro. Der Geburtstagsbonus ist von einer Einzahlung in identischer Höhe abhängig und darf auch nur im Sportwettensektor eingesetzt werden. Zu guter Letzt gibt es bei dem Wettanbieter die Option, Freunde zu werben. Wer Bekannte oder Freunde dazu bringt, sich anzumelden, der erhält ebenfalls eine Belohnung dafür. Die Bonusangebote sind dann jedoch unterschiedlich. Neben Bargeld winken Gutscheine und noch sehr viele andere Vergünstigungen.

Weiter zum Wettanbieter bwin