mobilbet_logo_bewertungDen Sportwettenanbieter Mobilbet mit Sitz in Malta gibt es erst seit dem Jahr 2014. Dennoch kann der Buchmacher auch bereits mit einer mobilen App aufwarten, die auch den Spielspaß auf Smartphone und Tablet ermöglicht. Bei dem noch jungen Anbieter steht der Ausbau der App sogar im Fokus, denn der dahinterstehenden Co-Gaming Ltd. Ist bewusst, dass das mobile Tippen und Spielen in der Zukunft noch an Bedeutung gewinnen wird.

Entsprechend steht auch bei der Mobilbet App das gesamte Wettprogramm zur Verfügung, sodass User auch von unterwegs aus jederzeit in vollem Umfang tippen können. Dabei werden Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Optik großgeschrieben. Wir haben uns die Stärken und Schwächen der Mobilbet App einmal genauer angesehen.

Die Mobilbet App wird direkt über den Browser aufgerufen (Quelle: Mobilbet)

Die Mobilbet App wird direkt über den Browser aufgerufen (Quelle: Mobilbet)

Weiter zum Wettanbieter Mobilbet

Was bietet die Mobilbet App?

Wie auch der verwandte Buchmacher ComeOn, der vom selben Unternehmen stammt, setzte Mobilbet bei der mobilen Verwendung auf eine Web App. Diese kann direkt über den regulären Internetauftritt angesteuert werden, wenn dieser über den Browser des Smartphones oder Tablets aufgerufen wird. So haben Kunden die Wahl, die mobile Version der Webseite zu nutzen, die in Darstellung und Umfang stark der Vollversion ähnelt. Ein Download oder eine Installation ist nicht erforderlich. Dennoch kann über die Web App das gesamte Programm des Buchmachers genutzt werden. Die Darstellung wird dabei jeweils an das Display des Mobilgeräts angepasst und ermöglicht so auch eine komfortable und schnelle Bedienung.

Innerhalb weniger Sekunden wird die App aufgerufen, und sofort können User mit dem Wetten in den Bereichen Fußball, Tennis, Basketball und American Football, aber auch Snooker, Schach und Floorball loslegen. Und das ist noch nicht alles: Auch das Mobilbet Casino steht über die Web App in vollem Umfang zur Verfügung, sodass auch beliebte Casino-Spiele wie Roulette, Black Jack, Poker und mehr jederzeit von unterwegs möglich sind. Dafür benötigen User lediglich einen aktiven Internetzugang und ein entsprechend internetfähiges mobiles Endgerät.

Auch das Mobilbet Casino steht mobil zur Verfügung (Quelle: Mobilbet)

Auch das Mobilbet Casino steht mobil zur Verfügung (Quelle: Mobilbet)

Es bedarf nur weniger Klicks, bis sich die Mobilbet App auf dem Smartphone oder Tablet nutzen lässt. Sie ist im HTML5 Format verfügbar und eignet sich so für alle gängigen mobilen Betriebssysteme. Eine Optimierung auf einen bestimmten Anbieter gibt es nicht. Sowohl Besitzer von Apple- und Android-Geräten als auch Blackberry- und Windows Phone User können so von einer einwandfreien Darstellung und einer gleichwertigen Benutzerfreundlichkeit profitieren. Alle Funktionen lassen sich auch mobil nutzen und von jedem Smartphone oder Tablet aus in Anspruch nehmen, wobei auch kleine Details optimal dargestellt werden. Das Einloggen kann ebenso über die App erfolgen wie die Registrierung von Neukunden.

Die Stärken der Mobilbet App im Überblick

  • App Einrichten: Für mobilen Endgeräte aller Betriebssysteme steht die App bereit
  • App Bonus: Bis zu 150 Euro-Willkommensbonus mit einfachen Umsatzbedingungen
  • App Livewetten: Live-Streaming & Live-Wetten einfach mobil erleben
  • App Ein- & Auszahlungen: Alle Zahlungsmethoden der Webseite auch mobil
  • App Kundenservice: Erreichbar über E-Mail, gebührenpflichtiger Hotline oder per Chat

Steht das gesamte Wettangebot zur Auswahl?

Mobilbet stellt über seine Web App dasselbe Wettprogramm zur Verfügung, das User auch über den regulären Internetauftritt nutzen können. Da es sich bei der App über eine komprimierte und mobil-optimierte Version der Website handelt, gibt es keinerlei Einschränkungen, was den Umfang und das Angebot im mobilen Sektor anbetrifft. Mit 30 Sportarten und täglich 15000 Wetten sortiert sich Mobilbet dabei im soliden Mittelfeld ein und bietet zusätzlich eine umfangreiche Auswahl an Casino-Spielen und Side Games wie Rubbellosen. Überall, wo es einen Internetzugang gibt, können Kunden des Buchmachers tippen und spielen. Kosten und Bedingungen für die mobile Internetnutzung hängen vom jeweiligen Mobilfunkanbieter ab und unterliegen nicht dem Einfluss von Mobilbet. Kostenlos ist aber im In- und Ausland die Inanspruchnahme von WLAN-Hotspots, die vermehrt bereitgestellt werden.

Auch bei Live-Wetten überzeugt die unkomplizierte Mobilbet App (Quelle: Mobilbet)

Auch bei Live-Wetten überzeugt die unkomplizierte Mobilbet App (Quelle: Mobilbet)

Natürlich hat Mobilbet auch eine Auswahl an Live-Wetten im Angebot, die auch über die App des Buchmachers in vollem Umfang verfügbar sind. Die Darstellung bleibt zum regulären Internetauftritt in nichts zurück und bietet neben einer optimalen Optik auch einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, sodass User bei Mobilbet immer mittendrin sind und zeitnah auf alle Ereignisse reagieren können. Neben dem Angebot spielt bei einer App natürlich auch die Usability eine entscheidende Rolle, denn das beste Wettprogramm lockt keine Kunden an, wenn sich die App nicht leicht und intuitiv bedienen lässt. Mobilbet macht dabei alles richtig und überzeugt mit seinem mobilen Auftritt durch Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Dadurch spricht der Buchmacher alle Zielgruppen gleichermaßen an: Neukunden kommen ebenso gut zurecht wie Gelegenheits-User und Stammkunden von Mobilbet.

Das gesamte Wettprogramm steht auch mobil bereit (Quelle: Mobilbet)

Das gesamte Wettprogramm steht auch mobil bereit (Quelle: Mobilbet)

Weiter zum Wettanbieter Mobilbet

Wie ist der optische Eindruck der App?

Optisch erinnert die App von Mobilbet nicht nur an den Internetauftritt des Buchmachers, sondern auch an die Web App von ComeOn. Gestaltet in einer ähnlichen, aber deutlich bunteren Farbgebung wie die Webseite präsentiert sich die Optik der App übersichtlich und mit einem klaren Aufbau, der sich auf den ersten Blick selbst erklärt. Wie bei ComeOn auch befindet sich der Login-Button an der Seite. Dort kann auch die Registrierung von Neukunden erfolgen. Direkt auf der Startseite werden die aktuellsten Live-Wetten sowie die Top-5-Wetten angezeigt und können direkt nach dem Aufrufen der App angewählt werden. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, die HTML5-Version von Mobilbet zu verlassen und die Desktopversion aufzurufen. Die Live-Wetten werden in beiden Varianten abhängig von den Ladezeiten gleichermaßen gut dargestellt. Letztere variieren je nach Anbieter und Stärke der Internetverbindung.

Auch die Registrierung neuer Kunden kann mobil erfolgen (Quelle: Mobilbet)

Auch die Registrierung neuer Kunden kann mobil erfolgen (Quelle: Mobilbet)

Die Mobilbet App zielt optisch auf eine jüngere Zielgruppe ab und ist aufgrund ihres Aufbaus besonders Stammkunden des Buchmachers sofort vertraut. Wer noch nicht bei Mobilbet gewettet hat, wird sich ebenfalls schnell zurechtfinden und die wichtigsten Funktionen direkt finden. Treten dennoch Fragen oder Anregungen auf, können User die FAQ-Sektion nutzen oder gleich den Mobilbet-Kundenservice kontaktieren.

Wie funktionieren die mobilen Ein- und Auszahlungen?

Mobilbet stellt seinen Usern auch mobil eine umfangreiche Palette an Zahlungsmöglichkeiten für Einzahlungen und Auszahlungen zur Auswahl. Dabei können grundsätzlich alle Methoden auch per App genutzt werden. Ausgenommen davon sind die SofortÜberweisung und Kriita. Ansonsten stehen die folgenden Zahlungsmethoden bereit:

  • VISA Kreditkarte
  • MasterCard Kreditkarte
  • Entropay
  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Ukash
  • Banküberweisung

Alle Bezahlwege stehen bei Mobilbet sowohl für die Einzahlungen als auch für Auszahlungen von Gewinnen zur Verfügung. Teilweise müssen Kunden aber mit Gebühren in unterschiedlicher Höhe rechnen. Hier lohnt sich der direkte Vergleich: Kostenlos sind die Zahlungen mit Paysafecard, Skrill und Ukash. Bei den Kreditkarten sollte der Betrag mindestens 250 Euro betragen, sonst wird eine Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent fällig. Wer Neteller nutzt, muss sogar 5 Prozent Gebühr entrichten. Dafür fällt die Auszahlung bei Mobilbet auch besonders schnell aus: Mit Skrill oder Neteller dauert es nur knapp 24 Stunden, bis das Geld beim Kunden ankommt. Banküberweisungen benötigen zwei bis drei Werktage. Alle Angaben gelten für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

Mobilbet stellt mobil die gleichen Zahlungsmethoden wie über die Webseite bereit (Quelle: Mobilbet)

Mobilbet stellt mobil die gleichen Zahlungsmethoden wie über die Webseite bereit (Quelle: Mobilbet)

Welcher Bonus wird angeboten?

Wie alle Sportwetten-Anbieter, die im Internet vertreten sind, offeriert auch Mobilbet einen Willkommensbonus, der die Anmeldung bei dem Buchmacher besonders attraktiv machen soll. Dabei schöpft Mobilbet gleich aus dem Vollen: Jeder neue User erhält direkt nach der Registrierung einen Anmeldebonus von 10 Euro geschenkt, und das ganz ohne Einzahlung. Danach wartet außerdem noch ein Willkommensbonus auf die neuen Kunden. Hierbei werden zwei Varianten angeboten: Entweder zahlt der Kunde 10 Euro ein und erhält einen Bonus von 400 Prozent, sodass er mit 50 Euro wetten kann. Oder er nimmt den Bonus in Höhe von 100 Prozent in Anspruch und erhält so abhängig vom Einzahlungsbetrag maximal 150 Euro von Mobilbet dazu. Dazu gibt es auch noch 25 Free Spins an einem der Automaten im Mobilbet Casino.

Den Willkommensbonus von Mobilbet gibt es nur auf die erste Einzahlung. Kombinationen mit anderen Aktionen oder eine Anrechnung auf spätere Einzahlungen sind nicht möglich. Der Anmeldebonus in Höhe von 10 Euro wird dann aktiviert, wenn diese Startprämie fünfmal umgesetzt wurde. Der Willkommensbonus muss ebenfalls fünfmal durchgespielt werden, damit der Bonusbetrag freigeschaltet wird. Allerdings zählen hier nur Kombiwetten mit einer Quote von mindestens 1,8. Die Bonusprämien können alternativ auch im Casino genutzt werden. Hier gelten andere Umsatzbedingungen. Für die Einzahlung über die App sollte eine Kreditkarte genutzt werden. Skrill, Neteller, Ukash und Paysafecard sind hierfür nicht zugelassen.

Mobilbet bietet auch über die App einen Willkommensbonus an (Quelle: Mobilbet)

Mobilbet bietet auch über die App einen Willkommensbonus an (Quelle: Mobilbet)

Wie ist der Kundensupport beim Wettanbieter?

Mobilbet hat natürlich auch einen Kundensupport im Angebot, der Kunden des Buchmachers bei Anregungen, Fragen und Problemen zur Seite steht. Fachlich und bezüglich der Freundlichkeit muss sich dieser nicht verstecken; die Erreichbarkeit lässt wie bei ComeOn aber noch etwas zu wünschen übrig. Eine eigene Telefonhotline gibt es nicht; auf Wunsch können sich Kunden aber zurückrufen lassen. E-Mails werden bei Mobilbet zwischen 10.00 und 19.00 Uhr beantwortet. Alternativ kann direkt auf der Webseite auch ein Live-Chat genutzt werden. Wie der Rückrufservice auch ist dieser zwischen 11.00 und 18.00 Uhr erreichbar, allerdings bislang nur in englischer Sprache. Was die Zeiten angeht, dürfte Mobilbet sich also noch etwas mehr an die Konkurrenz anpassen. Immerhin gibt es eine umfangreiche FAQ-Sektion, die über eine konkrete Stichwortsuche verfügbar ist und unter anderem die folgenden Punkte beinhaltet:

  • Ein- und Auszahlungen
  • Account/Registrieren
  • Sportwetten
  • Casino
  • Bonusaktionen
Der Mobilbet Kundenservice steht auch per Live-Chat zur Verfügung (Quelle: Mobilbet)

Der Mobilbet Kundenservice steht auch per Live-Chat zur Verfügung (Quelle: Mobilbet)

Fazit: Wie gut ist die Mobilbet App?

Wenn es rein um die App von Mobilbet geht, kann sich der Buchmacher durchaus mit unter die besten im Bereich Sportwetten einreihen. Das gesamte Wettangebot steht auch mobil zur Verfügung und wird ansprechend und übersichtlich dargestellt. In puncto Ladezeiten und Aktualität kann die Web App des Anbieters auf ganzer Linie überzeugen, ebenso wie durch ihre Benutzerfreundlichkeit. Alle mobilen Betriebssysteme werden gleichermaßen unterstützt, sodass kein Mobilfunkgerät das Nachsehen hat. Sportwetten und Casino sind voll in die App integriert und können mit wenigen Klicks in vollem Umfang genutzt werden. Der Kundensupport ist noch verbesserungswürdig, insbesondere was die zeitliche Erreichbarkeit angeht. Dafür machen die Einzahlungsprämie von 10 Euro und der zusätzliche Willkommensbonus das Registrieren und Tippen über die Mobilbet App besonders attraktiv. Es lohnt sich also besonders für Freunde des mobilen Wettens, die Web App einmal auszuprobieren.

Weiter zum Wettanbieter mobilbet