comeon_logo_bewertungDer schwedische Sportwettenanbieter ComeOn ist seit 2010 im Internet als Buchmacher aktiv und hat fast genauso lange auch eine passende App für die mobile Nutzung im Angebot. Wer ComeOn von seiner Internetpräsenz her kennt, weiß vielleicht, dass der Anbieter es in Sachen Service, Angebot und Benutzerfreundlichkeit sehr genau nimmt.

Dementsprechend bietet auch die App einen komfortablen Zugriff auf das gesamte Wettprogramm des Buchmachers. Die meisten gängigen Betriebssysteme von Smartphone oder Tablet werden dabei abgedeckt. Sportwetten, Live-Wetten, Casino und mehr sind somit auch von unterwegs jederzeit möglich. Stammkunden, Gelegenheitstipper und neue User kommen mit der ComeOn App voll auf ihre Kosten. Zur besseren Transparenz wollen wir die App und ihre Vor- und Nachteile einmal ganz genau betrachten.

Die ComeOn App ist in Sekunden aufgerufen (Quelle: ComeOn)

Die ComeOn App ist in Sekunden aufgerufen (Quelle: ComeOn)

Weiter zum Wettanbieter comeon

Was bietet die ComeOn App?

Die guten Nachrichten zuerst: ComeOn hat sich bei der Gestaltung seiner App zunächst für eine Web-App entschieden. Das bedeutet, dass zunächst auch von Smartphone und Co. die reguläre Webseite des Buchmachers aufgerufen werden muss. Dort besteht dann die Möglichkeit, auf die mobile Version umgeleitet zu werden. Ein Download ist somit nicht erforderlich, was dem vorhandenen Speicherplatz der mobilen Endgeräte zugutekommt. Auf Wunsch ist aber auch eine Downloadversion der ComeOn App verfügbar, allerdings ist diese aktuell nur für Geräte aus dem Hause Apple und mit Betriebssystem iOS zu gebrauchen. Wird die Web-App genutzt, erfolgen alle technischen Anpassungen an den Smartphone- oder Tablet-Bildschirm automatisch.

So besteht direkt auf den ersten Blick maximaler Nutzungskomfort. Das gesamte Wettangebot von ComeOn kann auch mobil in Anspruch genommen werden. Das gilt übrigens nicht nur für die zahlreichen Sportarten wie Fußball, Tennis, Basketball und Randsportarten wie Cricket, Bandy und Floorball: Auch das ComeOn-Casino kann in vollem Umfang genutzt werden. Dafür steht ein eigener Bereich in der App bereit. Um Sportwetten, Live-Wetten, Casino-Games und mehr mobil abzurufen, ist nur eine aktive Internetverbindung sowie natürlich ein geeignetes mobiles Endgerät erforderlich.

Auch über die ComeOn App können sich neue User anmelden (Quelle: ComeOn)

Auch über die ComeOn App können sich neue User anmelden (Quelle: ComeOn)

Nach dem Aufrufen der ComeOn Web-App lassen sich alle Funktionen, die auch auf der regulären Webseite des Anbieters verfügbar sind, binnen weniger Sekunden aufrufen und nutzen. Unterstützt werden dabei alle gängigen mobilen Betriebssysteme. Besitzer von iPhones, Windows-Phones und Geräten mit Android-Betriebssystem kommen so gleichermaßen in den Genuss des mobilen Wettens und Spielens mit ComeOn. Optimiert wurde die App zwar für iOS und Android; effektiv gibt es aber nur minimale Unterschiede in der Darstellung, wenn etwa Blackberry oder Windows-Geräte verwendet werden. Auch Neuanmeldungen können mit wenigen Klicks vom mobilen Endgerät aus erfolgen, ebenso wie das Einloggen, Wetten und das Ein- und Auszahlen unterschiedlicher Geldbeträge.

Die Stärken der ComeOn App im Überblick

  • App Einrichten: Für mobile Endgeräte mit iOS, Windows oder Android stehen Apps bereit
  • App Bonus: Bis zu 100 Euro-Willkommensbonus mit einfachen Umsatzbedingungen
  • App Livewetten: Live-Streaming & Live-Wetten einfach mobil erleben
  • App Ein- & Auszahlungen: Alle Zahlungsmethoden der Webseite auch mobil
  • App Kundenservice: Erreichbar über E-Mail, gebührenpflichtiger Hotline oder per Chat

Steht das gesamte Wettangebot zur Auswahl?

Bei ComeOn steht allen Usern auch bei der mobilen Nutzung das gesamte Wettangebot des Anbieters zur Verfügung. Das ist unter anderem dadurch begründet, dass es sich bei der Web-App ja um eine komprimierte Version der regulären Webseite handelt, die naturgemäß auch das komplette Wettprogramm beinhaltet. Überall dort, wo das Smartphone oder Tablet auf das Internet zugreifen können, kann also auch in vollem Umfang bei ComeOn gewettet und gespielt werden. Kosten und Konditionen der mobilen Internetnutzung hängen maßgeblich vom jeweiligen Anbieter ab und können deutlich variieren. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, empfiehlt es sich, sich vorab über die individuellen Bedingungen für das Surfen unterwegs zu informieren. Dies gilt besonders dann, wenn auch im Ausland das mobile Internet genutzt werden soll, um eventuelle Roaming-Gebühren zu vermeiden. Auf der sicheren Seite ist im In- und Ausland übrigens jeder, der kostenfreie WLAN-Hotspots nutzt.

Auch bei Live-Wetten überzeugt die unkomplizierte ComeOn App (Quelle: ComeOn)

Auch bei Live-Wetten überzeugt die unkomplizierte ComeOn App (Quelle: ComeOn)

Das Herzstück vieler Internet-Wettanbieter sind die Live-Wetten. Das ist auch bei ComeOn nicht anders: Der Buchmacher bietet täglich zahlreiche Live-Wetten, die alle auch ohne Einschränkung mobil auf Smartphone oder Tablet verfügbar sind. Zwar kann ComeOn nicht mit der Konkurrenz mithalten, was die Anzahl der Begegnungen angeht; dafür punktet der Anbieter aber in Sachen Aktualität und Stream-Qualität. Die Darstellung wird dabei so auf jedes Display zugeschnitten, dass sie sich nicht nur übersichtlich und in bester Auflösung präsentiert, sondern auch durch einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen überzeugt.

In puncto Design und Funktionalität kann sich die ComeOn App durchaus sehen lassen. Die Usability der App schneidet im Vergleich gut ab und kann sich auf den vorderen Rängen behaupten. Auch neue User kommen schnell mit der sich größtenteils selbst erklärenden Darstellung zurecht. Stammkunden und Gelegenheitstipper fühlen sich auch bei der mobilen Nutzung von ComeOn zuhause und müssen bezüglich der Optik, des Komforts und des Umfangs auf nichts verzichten.

Alle Wetten des Anbieters können komfortabel mobil abgerufen werden (Quelle: ComeOn)

Alle Wetten des Anbieters können komfortabel mobil abgerufen werden (Quelle: ComeOn)

Weiter zum Wettanbieter comeon

Wie ist der optische Eindruck der App?

Bezüglich des Designs und der Darstellung kann sich die ComeOn App durchaus sehen lassen. Optisch orientiert sie sich sehr stark am regulären Internetauftritt, was die Farbgebung und die Aufteilung angeht. An der Seite befindet sich der Login-Button, direkt daneben der „Open Account“-Button, über den Neukunden ein Konto anlegen können. Nach der Anmeldung können Tipper zwischen Sportwetten und Casino wählen. Besonders hervorzuheben ist die Übersichtlichkeit der ComeOn App: Alle wichtigen Punkte wie Quoten, Sportarten, Live-Spiele und Top-Events sind in der oberen Hälfte des Displays zu finden und können so auch ohne vorheriges Scrollen angewählt werden. Die Live-Streams präsentieren sich qualitativ hochwertig; allerdings kann die Ladezeit der Darstellung abhängig von Verbindungsstärke und Anbieter variieren. Darauf hat ComeOn selbstverständlich keinen Einfluss.

Für Neukunden gibt es ein attraktives Startguthaben (Quelle: ComeOn)

Für Neukunden gibt es ein attraktives Startguthaben (Quelle: ComeOn)

Wer sich bereits bei ComeOn auskennt, wird keine Schwierigkeiten haben, sich auch mobil zurechtzufinden, und auch neue User gewöhnen sich schnell ein. Dank ihrer Farbgebung und des Aufbaus ist die ComeOn Web-App auf den ersten Blick als zum schwedischen Buchmacher zugehörig zu erkennen. Treten Fragen oder Schwierigkeiten bei der Nutzung der App auf, steht eine umfangreiche FAQ-Sektion oder gleich der kompetente ComeOn-Kundensupport zur Seite.

Wie funktionieren die mobilen Ein- und Auszahlungen?

ComeOn bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung von Geldbeträgen an. Auch mobil können User auf fast alle Varianten zurückgreifen; nur die SofortÜberweisung und die Zahlung mit Kriita steht über Smartphone und Tablet nicht zur Verfügung. Dafür können sie zwischen den folgenden Zahlungsmethoden wählen:

  • VISA Kreditkarte
  • MasterCard Kreditkarte
  • Ukash
  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Entropay

Alle Zahlungsmethoden sind sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen verfügbar. Gebührenfrei ist die Nutzung von Entropay, Paysafecard und Ukash. Für Transfers unter 250 Euro fallen bei den Kreditkarten Gebühren in Höhe von 2,5 Prozent an. Wer mit Neteller zahlt, muss einen Spesenabzug in Höhe von 5 Prozent in Kauf nehmen. Die Gebühren und Bedingungen der einzelnen Zahlungsmethoden können von Land zu Land variieren.

ComeOn stellt mobil die gleichen Zahlungsmethoden wie über die Webseite bereit (Quelle: ComeOn)

ComeOn stellt mobil die gleichen Zahlungsmethoden wie über die Webseite bereit (Quelle: ComeOn)

Welcher Bonus wird angeboten?

Natürlich gibt es auch bei ComeOn regelmäßig stattfindende Bonusaktionen, die das Tippen beim schwedischen Buchmacher für neue User und Stammkunden noch attraktiver gestalten sollen. Gleich zu Beginn wartet auf Neukunden ein Gratis-Startguthaben in Höhe von 7 Euro, das jeder User direkt nach der Anmeldung vom Anbieter geschenkt bekommt. Außerdem können die neuen Kunden einen Willkommensbonus in Höhe von 100 Prozent in Anspruch nehmen. Der maximale Bonusbetrag beträgt 100 Euro. Wer also 100 Euro für die erste Wette einzahlt, erhält noch einmal 100 Euro von ComeOn dazu. Auch diejenigen, die zunächst nur einen geringen Betrag einzahlen möchten, können von einer speziellen Aktion profitieren: Auf eine Einzahlung von 10 Euro gibt es einen Bonus in Höhe von 400 Prozent.

Der Willkommensbonus von ComeOn gilt nur auf die erste Einzahlung. Später geleistete Einzahlungen können keine Berücksichtigung mehr finden. Ebenso ist eine Kombination mit anderen Rabattaktionen nicht möglich. Die Bonusbedingungen von ComeOn sehen vor, dass Einzahlung und Prämie im Sportwettenbereich fünfmal umgesetzt werden müssen, bevor eine Auszahlung vorgenommen werden kann. Die zugelassene Mindestquote beträgt 1,8. Als besonderes Extra lässt sich der Willkommensbonus alternativ auch auf das ComeOn Casino anwenden; hier ist dann ein 35facher Rollover erforderlich. Diese Neukundenbonus erhalten von ComeOn ausschließlich Kunden, die aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen und ihre erste Einzahlung per Kreditkarte, SofortÜberweisung oder Banküberweisung tätigen.

Der Willkommensbonus von ComeOn verspricht 100% bis zu 100 Euro (Quelle: ComeOn)

Der Willkommensbonus von ComeOn verspricht 100% bis zu 100 Euro (Quelle: ComeOn)

Neben dem Willkommensbonus bietet ComeOn noch weitere regelmäßig stattfindende Bonusaktionen, bei denen es sich um Gratis-Guthaben, Cashback-Aktionen oder Ähnliches handeln kann. Alle Boni sind selbstverständlich auch mobil über die ComeOn App verfügbar und können in vollem Umfang in Anspruch genommen werden. Welcher Bonus gerade verfügbar ist, können User auf der Webseite des Anbieters oder direkt über den Kundensupport in Erfahrung bringen.

Weiter zum Wettanbieter comeon

Wie ist der Kundensupport beim Wettanbieter?

ComeOn lässt seine Kunden auch bei Fragen, Schwierigkeiten und Anregungen nicht im Regen stehen. Wer den freundlichen und kompetenten Kundensupport kontaktieren möchte, hat die Möglichkeit, eine E-Mail zu schreiben oder den Live-Chat in Anspruch zu nehmen. Allerdings ist hierbei zu beachten, dass der schwedische Buchmacher vergleichsweise eingeschränkte Kontaktzeiten anbietet. So ist der E-Mail-Support täglich zwischen 10.00 und 19.00 Uhr verfügbar; der Live-Chat kann zwischen 11.00 und 18.00 Uhr erreicht werden. Auf eine eigene Hotline verzichtet ComeOn aktuell, bietet stattdessen aber einen Rückrufservice an.

Wer über ein Kontaktformular eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer hinterlässt, wird zeitnah vom Support zurückgerufen. Auch hier gilt das Zeitfenster von 11.00 und 18.00 Uhr. Alle Kontaktmöglichkeiten inklusive Live-Chat können auch über die App mobil aufgerufen und genutzt werden, ebenso wie die FAQ-Sektion, die bereits viele potenzielle Fragen beantwortet. Abgedeckt werden unter anderem die folgenden Punkte:

  • Ein- und Auszahlungen
  • Account/Registrieren
  • Sportwetten
  • Casino
  • Bonusaktionen
Auch das ComeOn Casino kann mobil genutzt werden (Quelle: ComeOn)

Auch das ComeOn Casino kann mobil genutzt werden (Quelle: ComeOn)

Fazit: Wie gut ist die ComeOn App?

Die ComeOn Web App ermöglicht einen schnellen und komfortablen Zugriff auf das gesamte Wettangebot des schwedischen Buchmachers. Auch das Casino steht über die ohne Download nutzbare Web App zur Verfügung (alternativ gibt es auch eine Download-Version aus dem App Store) und kann in vollem Umfang genutzt werden. Die meisten gängigen Smartphone-Betriebssysteme werden unterstützt und die Darstellung jeweils an das Gerät angepasst, wodurch eine qualitativ hochwertige Optik entsteht. Die App selbst überzeugt durch Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit. Alle Zahlungsmöglichkeiten und Boni stehen auch mobil zur Verfügung und können uneingeschränkt in Anspruch genommen werden, ebenso wie der Kundensupport, der allerdings grundsätzlich bei ComeOn nur zu bestimmten Zeiten erreichbar ist. Wie das Wettprogramm des Anbieters selbst kann die ComeOn App nicht mit den ganz Großen der Branche mithalten, präsentiert sich aber durchaus solide und bietet ebensolchen Wett- und Spielspaß von unterwegs.

Weiter zum Wettanbieter