Viele Live-WettenSchnelle Ein- und AuszahlungenCashPoint App für Wetten unterwegsPoints als Wett-Belohnung
Support nur per Mail
75%Brilliant

Ausführlicher CASHPOINT Erfahrungsbericht

Seit fast 20 Jahren ist bereits der Sportwetten Anbieter CASHPOINT präsent. Gegründet wurde der Online Buchmacher 1996 von dem Österreicher Josef Münzker. Der offizielle Geschäftssitz liegt auf Malta. Zu Beginn der Geschäftstätigkeit stellte CASHPOINT an vielen österreichischen Standorten Wettautomaten auf. Dies waren Selbstbedienungsterminals für Kunden, die inzwischen nach und nach von dem Online-Angebot abgelöst werden, aber immer noch vorhanden sind. Seit der Jahrtausendwende können CASHPOINT-Kunden ihre Wetten nun auch im Internet platzieren. Punkte sammeln kann der alteingesessene Buchmacher mit seiner sehr gut strukturierten Webseite und den schnellen Ein- und Auszahlungen.

Weiter zum Wettanbieter CASHPOINT

Wettangebot: Nur 15 selektive Sportarten

wettangebotDie Auswahl der verschiedenen Sportarten ist eher mittelmäßig einzustufen. Zwar sind die wichtigsten Sportarten, wie Fußball, Handball und Tennis vorhanden, doch mit nur 15 Sportarten ist keine große Auswahlbreite gegeben. Dafür stehen dann aber pro Event viele Wettoptionen bereit. So kann unter anderem auf ein Halbzeitergebnis, auf das exakte Ergebnis oder auf die Anzahl der Tore gesetzt werden. Randsportarten werden überhaupt nicht geboten. Insgesamt hat sich die Auswahl seit Gründung zwar stark verbessert, doch es ist immer noch sehr selektiv. Abwechslung bieten die Livewetten und das Online-Casino.

Das Wettangebot von CASHPOINT macht einen guten Eindruck (Quelle: CASHPOINT)

Das Wettangebot von CASHPOINT macht einen guten Eindruck (Quelle: CASHPOINT)

Livewetten: Für Fußball-Fans top

livewettenAuch das Angebot an Livewetten ist bei dem Online Buchmacher eingeschränkt, doch das ist bei vielen Mitbewerbern ebenso. König Fußball dominiert und genau für Fußballfans ist CASHPOINT auch bestens geeignet. Hier können Fans aus zahlreichen Begegnungen wählen und es stehen pro Event auch noch vielfältige Wettmöglichkeiten zur Verfügung, die Fußballfreunde begeistern werden.

Die Livewetten von CASHPOINT in der Übersicht (Quelle: CASHPOINT)

Die Livewetten von CASHPOINT in der Übersicht (Quelle: CASHPOINT)

Seriosität und Sicherheit: U.a. Malta Lizenz

serioesitaetObwohl CASHPOINT bereits seit dem Jahr 1996 auf dem Wettmarkt ist, ist das Unternehmen CASHPOINT Agentur & IT GmbH nur sehr wenigen bekannt. Der Buchmacher wurde im österreichischen Wien gegründet, die Lizenz stammt aus Malta. Bezüglich weiteren Angaben, wie Kundenstamm, Umsatz und Mitarbeiteranzahl hält sich der Buchmacher sehr bedeckt und gibt diese nicht preis. CASHPOINT gehört mit zur deutschen Gauselmann AG. Zu der Gauselmann AG hingegen gehört unter anderem auch die Merkur Gruppe, welche sicher den meisten als Entwickler von Spielen, als Automatenaufsteller und Casino-Betreiber bekannt ist. Der Buchmacher bietet noch immer seine Wetten in Form von Wettterminals an, die überwiegend in gastronomischen Einrichtungen zu finden sind. Zusätzlich werden eigene Wettbüros geführt. Insgesamt sind in Europa rund 5.000 Wett-Annahmestellen vorhanden und in Österreich und Deutschland zählt CASHPOINT bei diesen Systemen sogar zu den Marktführern. Zusätzlich ist der Online Buchmacher auch in Großbritannien, Belgien und Dänemark präsent.

Fast zwei Jahrzehnte lang konnte CASHPOINT Erfahrungen im Bereich der Sportwetten sammeln, davon über 15 Jahre auch mit dem Internet. Jeder Kunde erhält eine Wett-Quittung und sämtliche Kundendaten werden über eine gesicherte Verbindung übertragen. Hierfür nutzt der Buchmacher modernste Sicherheitsstandards, wie beispielsweise SSL-Zertifikate.

Quoten: Bei Großveranstaltungen top

quotenDie Wettquoten von CASHPOINT liegen im Mittelfeld. Sie sind weder besonders gut noch auffallend schlecht. Für die wichtigsten Fußballligen wurde der Quotenschlüssel in letzter Zeit angehoben und mittlerweile befindet sich hier CASHPOINT in etwa auf dem Niveau der Konkurrenz. Doch der Durchschnitt liegt immer noch bei 93 Prozent. Bei Top-Spielen werden allerdings auch schon mal Quoten erreicht, die die 95 Prozent Marke knacken. Die schlechten Quoten rühren von den Wettterminals. Dort war es früher Standard, niedrigere Auszahlungsschlüssel zu bieten und zu Anfang übernahm der Buchmacher diese Quoten 1 zu 1. Verantwortlich hierfür waren die hohen Nebenkosten der Terminals, die aufgefangen werden mussten. Mit dem Umstieg aufs Online-Business konnte jedoch das Quoten-Niveau maßgeblich angehoben werden.

Die Quoten von CASHPOINT von zufällig ausgewählten Spielen (Quelle: CASHPOINT)

Die Quoten von CASHPOINT von zufällig ausgewählten Spielen (Quelle: CASHPOINT)

Usability und Design: Leicht zu bedienen

usability-designBesonders hervorheben müssen wir die Bedienbarkeit der Homepage. Alle Sportarten sind in einer linken Spalte auf der Startseite sehr übersichtlich angeordnet. Danach erfolgt eine Unterteilung nach Events und Ländern. Auch weitere Funktionen, wie beispielsweise die Livewetten oder der Login in den Kundenaccount, sind ohne Suche sofort zu finden. Die grafische Gestaltung des Webauftritts ist sehr ansprechend und trägt wesentlich zur Übersichtlichkeit bei.

Kundenservice: Nur per E-Mail

kundenserviceIm Kundenbereich sind unsere Erfahrungen etwas zweigeteilt. Zwar antwortet CASHPOINT schnell und zuverlässig auf Fragen, doch diese Fragen können leider nur schriftlich per E-Mail Kontaktformular mitgeteilt werden und nicht telefonisch. Hier wäre ein Ausbau des Kundenservices um einen Support mittels Telefon sehr wünschenswert!

Bonusangebot: Schwere Bedingungen

bonusDer Neukundenbonus ist ein 100 Prozentbonus und wird zu 100 Prozent auf die erste Einzahlung gewährt. Die Maximalsumme beträgt dabei 100 Euro. Wer nun diese Summe verdoppeln möchte, muss den Bonus mindestens acht Mal umsetzten, und zwar bei einer Mindestquote von 2,0. Die Auszahlungsbedingungen sind im Vergleich zu den Mitwettbewerbern sehr hoch, aber durchaus machbar.

Weiter zum Wettanbieter CASHPOINT

Wettsteuer: Abzug vom Einsatz

wettsteuerWie fast alle anderen Sportwetten Anbieter auch, berechnet CASHPOINT seinen deutschen Kunden die Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent. Leider wird die Steuer gleich vom Einsatz abgezogen und nicht, wie sonst üblich, vom Gewinn. Wer somit eine Wette in Höhe von 100 Euro platziert, dem werden gleich zu Beginn 5 Euro einbehalten und der Wetteinsatz beträgt nur noch 95 Euro.

Wettlimits: 1 Euro Mindesteinsatz

wettsteuerOffiziell gibt CASHPOINT keine Gewinnlimits vor. Doch Kunden berichten davon, dass pro Tippabgabe die maximale Summe pro Wettschein bei 10.000 Euro liegt. Höhere Erträge sind normalerweise nicht möglich. Der geringste Wetteinsatz liegt mit einem Euro recht hoch. Wer möchte, kann sich nach Rücksprache mit dem Kundenservice selber ein Wettlimit auferlegen lassen. Dies dient dem Schutz der Kunden und ist freiwillig.

Ein- & Auszahlungen: Gratis & schnell

einzahlungen-auszahlungenDie Einzahlungsmöglichkeiten sind vielfältig und unterscheiden sich etwas von anderen Buchmachern. Die eleganteste Lösung, um Geld Ein- oder Aufzuzahlen, ist die eigene CASHPOINT Card. Mit dieser Karte kann an jeder Wettannahmestelle der Transfer cash eingeleitet werden. Zudem erkennen die Österreicher die Kreditkarten von Master Card, Visa, Cartasi, Maestro und Diners Club an. Wer gerne in Echtzeit überweisen möchte, kann die Dienste von GiroPay und Sofortüberweisung.de nutzen. Als e-Wallets steht Skrill by Moneybookers bereit und eine Zahlung per PayPal ist ebenfalls möglich. Abgerundet wird das Portfolio durch die Paysafecard.

Österreichische Staatsbürger können ebenfalls mit Paybox einzahlen. Auch die Auszahlungen werden von den CASHPOINT-Mitarbeitern schnell vorgenommen. Als schnellste Auszahlungsmethode hat sich Skrill by Moneybookers erwiesen, da diese unverzüglich bearbeitet wird. Andere Auszahlungsmethoden dauern in der Regel zwischen zwei und fünf Tagen. Dafür sind alle Zahlungen, auch Einzahlungen, kostenlos.

Mobile App: Optimierte Version

mobile-appDie mobile App ist ohne Download verfügbar, denn es handelt sich hierbei um eine optimierte Webseitenversion. Sie passt sich automatisch bei Anwahl mit einem Smartphone an dieses Gerät und dessen Bildschirmgröße an. Die App von CASHPOINT ist leicht bedienbar und sehr übersichtlich. Sie enthält sämtliche Wettfunktionen, wie auch Kontoverwaltungsfunktionen. Das neuartige Now-Button-System leitet Nutzer zudem zu den aktuellsten Wettangeboten.

Die Mobile App von CASHPOINT (Quelle: CASHPOINT)

Die Mobile App von CASHPOINT (Quelle: CASHPOINT)

Livestream: Nicht vorhanden

livestreamCASHPOINT verzichtet auf einen Livestream und aktuell ist auch nicht geplant, das Portfolio um eine Echtzeitübertragung zu erweitern. Das verwundert, bieten Livestreams doch einen deutlichen Mehrwert für die User und damit auch „Klickpotenzial“.

Weitere Angebote: Virtuelle Rennen

weitere-angeboteZu den weiteren Angeboten zählen auch die Cash.Points, mit denen Nutzer für besonders fleißiges Wetten belohnt werden. Denn für jede platzierte Wette erhalten Kunden Punkte, die später ab einem Erreichen von 5.000 Cash.Points in entsprechende Wettguthaben eingelöst werden können. In den letzten Jahren hat sich CASHPOINT nicht ausschließlich den Sportwetten verschrieben und hat inzwischen auch auf der Homepage ein attraktives Casino integriert. Dieses basiert überwiegend auf Games von Net Entertainment. Die Auswahl ist reichlich und erstreckt sich von Slots über Video Poker Automaten bis hin zu klassischen Tischspielen. Auch ein Live-Casino fehlt nicht und an den echten Tischen wird Black Jack und Poker geboten. Wem das alles noch nicht reicht, der kann sein Glück bei den Powerraces suchen. Rund um die Uhr kann bei CASHPOINT auf virtuelle Pferde- und Hunderennen getippt werden. Die Quoten sind einzigartig, das Risiko aber leider dementsprechend hoch.

Gesamtbewertung: Solide & vertrauenswürdig

gesamtbewertungTrotz des durchaus überschaubaren Angebots der Sportarten ist uns CASHPOINT eine Empfehlung wert. Der Bonus ist gut und fair, das Angebot von Livewetten und Sportevents nicht zu kläglich. Das Angebot der Cash.Points und einer Mitgliedskarte sind attraktiv. Dadurch bringt CASHPOINT zum Ausdruck, wie sehr das Unternehmen seine Kunden schätzt. Auch die Webseite ist gut gestaltet und hervorragend durchdacht. Der Kundensupport ist nicht schlecht, auch wenn eine Telefonhotline das Angebot deutlich aufpeppen würde. Der Anbieter CASHPOINT ist durchweg solide und vertrauenswürdig.

CASHPOINT ist in den beiden wohl für ihn wichtigsten Sportarten im Wettangebot Fußball und Eishockey als Sponsor tätig. So ist der Online Buchmacher offizieller Partner der Deutschen Eishockey Liga. In der deutschen Fußball-Bundesliga kommen der VfL Wolfsburg sowie Hertha BSC Berlin in den Genuss der CASHPOINT Unterstützung. Mit CASHPOINT SCR Altach ist der Buchmacher sogar Namensgeber eines österreichischen Erstligavereines. Dessen Heimspiele werden auch in der CASHPOINT Arena ausgetragen. Erst 2014 schaffte der Club auch wieder den Aufstieg in die höchste Spielklasse in Österreich.

Seit 1996 ist der Wettanbieter mit österreichischen Wurzeln aus dem mitteleuropäischen Wettgeschehen nicht mehr wegzudenken. CASHPOINT sammelt besondere Pluspunkte im Bereich der Fußballwetten. Bei welchem anderen Online Buchmacher ist es sonst möglich, die österreichische Landesliga zu tippen? Und auch die Auszahlungsschlüssel haben sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert. Mittlerweile sind sie durchaus konkurrenzfähig. Auch der Neukundenbonus, die Powerraces abseits des Mainstreams und die PayPal-Zahlungsmethode wissen zu gefallen. Von uns erhält CASHPOINT eine klare Empfehlung!

Weiter zum Wettanbieter CASHPOINT