bwin_logo_bewertungMit Abstand zählt bwin zu den bekanntesten und gleichzeitig beliebtesten Wettanbietern im Internet. Der österreichische Buchmacher kann mit einer großartigen Kundenzahl beeindrucken und sorgt mit vielen attraktiven Angeboten immer wieder für Zuwachs. Neben dem absolut ansprechenden Wettangebot ist es der bwin Bonus, der viele Spieler beeindruckt. Für einen risikolosen Start bei bwin gibt es einen Willkommensbonus, der die ersten Wetten noch angenehmer macht. Für den Willkommensbonus ist kein Gutscheincode notwendig, er wird unmittelbar nach der Einzahlung auf dem Konto gutgeschrieben. Und auch im Hinblick auf die Umsatzbedingungen kann der Willkommensbonus mit vielen Vorteilen punkten. Welche Vergünstigung auf Neukunden warten, erläutern wir in unserem bwin-Wettbonus Ratgeber.

Weiter zum Wettanbieter bwin
Ein großer Pluspunkt: Das bwin-Wettangebot bedient jeden Geschmack (Quelle: bwin)

Ein großer Pluspunkt: Das bwin-Wettangebot bedient jeden Geschmack (Quelle: bwin)

Was spricht für den Anbieter bwin?

Gegründet wurde der Wettanbieter bwin im Jahre 1997 in Wien. Auch heute befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens noch hier. Die Lizenz des Buchmachers stammt aus Gibraltar. Weltweit arbeiten rund 1.500 Menschen für bwin. Mittlerweile zählt der Wettanbieter einen Kundenstamm, der bereits mehr als 20 Millionen Spieler verzeichnet. Damit hat es bwin geschafft, sich einen Namen in der Szene zu machen. Neben dem sicherlich enorm attraktiven Bonus ist es vor allen Dingen das Wettangebot, das Sportwettenfreunde so sehr überzeugt. Das Wettangebot ist umfangreich und vielseitig gestaltet. Bei bwin kann selbstverständlich auch mobil gewettet werden. Gerade bei den Livewetten kann bwin sich von der Konkurrenz abheben und mit einem starken Angebot punkten. Zahlreiche Livestreams runden das Repertoire hervorragend ab. Darüber hinaus wird die Sportwettengemeinde mit einem kompetenten und zugleich zuvorkommenden Kundenservice verwöhnt. Sowohl via E-Mail als auch Telefon können die Mitarbeiter kontaktiert werden. Einen Live-Chat gibt es aktuell noch nicht, das ist wohl ein kleiner Minuspunkt.

Der bwin-Willkommensbonus kurz vorgestellt

Der bwin-Willkommensbonus wird als Einzahlungsbonus in der Höhe von 100 Prozent bis maximal 50 Euro gewährt. Der Wettanbieter verdoppelt also die erste Einzahlung. Vorgeschrieben ist eine Ersteinzahlung, die mindestens 10 Euro beträgt. Am besten zahlt man jedoch 50 Euro ein, denn so wird ein Wettguthaben von 100 Euro erzeugt. Die Umsatzbedingungen sind überschaubar und fair zugleich. Es ist ein dreimaliger Umsatz der Bonussumme sowie der Einzahlungssumme vorgesehen. Um den Bonus freizuspielen, muss die Mindestquote von 1,7 beachtet werden.

Bis zu 50 Euro erhalten Neukunden bei bwin als Bonus (Quelle: bwin)

Bis zu 50 Euro erhalten Neukunden bei bwin als Bonus (Quelle: bwin)

Die wichtigsten Infos zum Bonus

Spieler aus Deutschland sind aktuell die einzigen Kunden, die den Bonus nutzen können. Pro Spieler ist nur ein Willkommensbonus gültig. Sowohl für den Bereich Sportwetten als auch bei den Livewetten kann der Bonus eingesetzt werden. Weder im Casino noch in der Poker Arena ist er dementsprechend gültig. Zwischen der Registrierung und der Einzahlung können sich neue Spieler ein Jahr Zeit lassen – so großzügig fällt das Zeitfenster nur selten aus. Es gibt keine weiteren Einschränkungen im Hinblick auf die Wettmärkte oder auch die Transfermethoden. Damit zeigt bwin sehr faire Umsatzbedingungen, die wohl von allen Sportwettenfreunden leicht bewältigt werden können. Die Bonusbedingungen sind außerdem transparent und so gibt es keinerlei böse Überraschungen am Ende. Mit einer Einzahlung von 50 Euro ergattern sich Neukunden ein Startkapital von 100 Euro. Vorgesehen ist, dass Bonus und Einzahlung 3x umgesetzt werden müssen – bei einer Quote, die mindestens 1,7 beträgt.

Übrigens: Wer von bwin überzeugt ist, kann sich noch eine weitere Vergünstigung sichern. Für jeden geworbenen Freund schenkt bwin seinen Spielern eine Gutschrift in der Höhe von 15 Euro. Die Voraussetzung dafür: Der neue Spieler muss sich in einem Zeitfenster von 30 Tagen über den zuvor generierten Link anmelden und außerdem eine Einzahlung von mindestens 10 Euro vornehmen. Weiterhin muss der geworbene Sportwettenspieler in den kommenden 12 Monaten insgesamt 300 Euro auf Sportwetten setzen. Der Freundschaftsbonus wird auf dem Wettkonto gutgeschrieben, lässt sich aber nicht sofort auszahlen. Zuvor muss er bei einer Mindestquote von 1,7 genau 7x umgesetzt werden.

Die Bonusbedingungen zusammengefasst

  • Der bwin-Neukundenbonus ist ein 100 Prozent Einzahlungsbonus
  • Maximal beträgt die Bonussumme 50 Euro
  • Vorerst ist der Willkommensbonus unbegrenzt gültig
  • Die Mindesteinzahlung muss 10 Euro betragen
  • Bonussumme sowie Ersteinzahlung müssen 3x umgesetzt werden
  • Die Mindestquote ist bei 1,7 festgelegt
  • Es ist kein Bonuscode notwendig
  • Um den Bonus zu erhalten, muss die Ersteinzahlung innerhalb von einem Monat erfolgen
  • Die Umsatzbedingungen müssen in einem Zeitfenster von 30 Tagen erfüllt werden
  • Der Willkommensbonus gilt nur für Deutschland
  • Pro Kunde lässt sich der Neukundenbonus nur einmal einlösen
  • Der Bonus gilt ausschließlich für Sportwetten und Livewetten
  • Es sind weder Einschränkungen bei den der Wettmärkten noch den Transfermethoden bekannt
v

Mit wenig Aufwand bei bwin registrieren und den Neukunden-Bonus abstauben (Quelle: bwin)

Einlösung des Bonus

Der bwin-Bonus wird direkt während der Anmeldung aktiviert. Das Vorgehen ist dabei denkbar einfach gehalten. Mit dieser Anleitung funktioniert die Einlösung problemlos:

  1. Zuerst ist es notwendig, sich als neuer Spieler ein Wettkonto anzulegen. Dafür wird der Button „Registrieren“ angewählt. Einmal angeklickt öffnet sich ein Formular. Dort werden persönliche Daten erfragt, die korrekt eingetragen werden sollten.
  2. Mit einem abschließenden Klick auf „Jetzt registrieren“ wird die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen und es dauert nur wenige Sekunden, bis das Wettkonto aktiviert ist.
  3. Nun findet eine Weiterleitung zur Einzahlungsseite statt. Dort werden alle Zahlungsarten aufgelistet, die verfügbar sind. Es gilt, sich für einen Anbieter zu entschieden.
  4. Für eine erfolgreiche Einzahlung muss ein Einzahlungsbetrag gewählt werden.
  5. Das weitere Vorgehen hängt von der jeweiligen Zahlungsmöglichkeit ab. Sobald die Einzahlung getätigt wurde, ist das Guthaben auf dem Konto verfügbar. Und dann erfolgt auch sofort die bwin-Bonusgutschrift.

Bewertung des bwin-Bonus: Faire Bonusbedingungen, magere Bonussumme

Zweifelsohne handelt es sich um einen attraktiven bwin-Bonus, der die Anmeldung für Neukunden versüßt. Allerdings fällt die Bonussumme rein rechnerisch mit gerade einmal 50 Euro etwas mager aus. Im Wettbonus Vergleich gibt es dafür wohl nur einen Platz im Mittelfeld. Die meisten Wettanbieter gewähren Bonussummen, die bei 100 Euro liegen. Aber dennoch ist der bwin-Willkommensbonus empfehlenswert. Vor allen Dingen, weil die Umsatzbedingungen fair gestaltet sind. 4x muss der Bonus bei einer Mindestquote von 1,7 umgesetzt werden, dann ist er auch schon auszahlungsreif. Sowohl Anfänger als auch Profis können das leicht realisieren und sich somit am Ende über einen guten Bonus freuen, der das Startkapital erhöht.

Weiter zum Wettanbieter bwin