bwin_logo_bewertungbwin ist wahrscheinlich den Meisten ein Begriff, die sich schon mal mit Online-Wetten beschäftigt haben. Denn der österreichische Bookie setzte auf ein massives Werbekonzept und schaffte es so relativ schnell zu großer Bekanntheit zu gelangen. Der Bookie setzt am Tag ca. 30.000 Einzelwetten um, bietet 90 Sportarten und liefert eine extrem hohe Spieltiefe. Und das ist ein deutliches Alleinstellungsmerkmal des Buchmachers.

bwin ist ein an der Börse notiertes Unternehmen mit weltweit mehr als 3.000 Mitarbeitern und einem Jahresgewinn von rund 165 Millionen (2012). Seriosität und Sicherheit sind beim von der EU- Aufsichtsbehörde kontrollierten Bookie garantiert. Selbstverständlich bietet der renommierte Bookie auch eine Mobile App an, mit der das Angebot mobil genutzt werden kann.

Das bwin Mobile App Angebot (Quelle: bwin)

Das bwin Mobile App Angebot (Quelle: bwin)

Weiter zum Wettanbieter bwin

Was bietet die bwin App?

Die bwin mobile App bietet Kunden einen 24/7-Zugang zu seinem Bookie. Der Bookie offeriert sowohl für Android-Smartphone und -Tablets wie auch iOS-Geräte eine passende Mobile App an, mit der das Angebot des Bookie auch unterwegs genutzt werden kann. Die beiden Standalone-Apps unterscheiden sich in ihrem Aufbau und Design nicht voneinander, in deren Installationen aber schon. Um die bwin App für Apple-Geräte wie iPhone oder iPad installieren zu können, muss man mit seinem iPhone oder iPad den App Store / iTunes Store besuchen. Dort sucht man nach „bwin“ und lädt die „bwin Sports“-App herunter. Nach der Installation loggt man sich mit seinem bwin-Login der Homepage in der App ein und schon kann es losgehen.

Bei Android-Geräten sieht das leider etwas anders aus. Im offiziellen Play Store von Google dürfen keine Apps angeboten werden, die Echtgeld-Spiele unterstützen. Das heißt, man kann die Android App von bwin nicht über den Play Store herunterladen. Um die App installieren zu können, muss man den Downloadlink auf der bwin-Homepage mit dem Webbrowser des Android-Smartphones aufrufen und dann die Datei herunterladen.

Die bwin App kann kostenlos im App Store geladen werden (Quelle: bwin)

Die bwin App kann kostenlos im App Store geladen werden (Quelle: bwin)

Danach muss man in den Smartphone-Einstellungen die Installation von Apps unbekannter Herkunft genehmigen und dann kann man die App installieren. Wem das zu aufwendig ist, kann mit seinem Android-Smartphone oder Tablet auch die mobile Webseite des Bookies besuchen. Diese unterscheidet sich nicht wirklich von der bwin App, außer dass man über diese keine Push-Benachrichtigungen über wichtige Wett-Events direkt auf das Handy geschickt bekommt. Wetten abschließen, Guthaben ein- und auszahlen und einfache Spielanalysen sind aber auch mit der mobilen Version der bwin Webseite möglich. Auch wenn der Android-Download etwas umständlich gestaltet ist, sollte man sich mal fünf Minuten Zeit nehmen und diese installieren.

Die Stärken der bwin App im Überblick

  • App Einrichten: Für alle mobilen Endgeräte steht optimale App-Version bereit
  • App Bonus: Bis zu 50 Euro-Willkommensbonus mit einfachen Umsatzbedingungen
  • App Livewetten: Live-Streaming & Live-Wetten einfach mobil erleben
  • App Ein- & Auszahlungen: Alle Zahlungsmethoden der Webseite auch mobil
  • App Kundenservice: Erreichbar über E-Mail & kostenlose Hotline

Steht das gesamte Wettangebot zur Auswahl?

Ja. Es macht keinen Unterschied, ob man die bwin Webseite nutzt, sich auf die mobile Webseite beschränkt oder eine der beiden Apps nutzt: jede angebotene Wette kann plattformübergreifend gespielt werden. Und das heißt, bei bwin kann man mit der Mobile App sowohl auf das extrem umfangreiche Sportwettenangebot zurückgreifen, auf eine der vielen Pferderennen wetten oder einen Tipp für eine TV-Sendung wie DSDS oder den Eurovision Song Contest abgeben. Aber auch die politischen Wetten, mit denen bwin ein Alleinstellungsmerkmal besitzt, können mobil mit der App gewettet werden.

Speziell mit seinem Live-Wetten-Angebot punktet der Bookie bei seinen Kunden und auch hier muss man keine Abstriche mit der App machen. Live Wetten und Live Streams können auch mit der App in Echtzeit verfolgt werden. Die Live Streams können jedoch nicht mit der mobilen Webseite abgerufen werden, hierfür muss dann entweder die Android- oder die iOS-App von bwin genutzt werden, eine schnelle Internetverbindung vorausgesetzt.

Live-Wetten-Angebot von bwin (Quelle: bwin)

Live-Wetten-Angebot von bwin (Quelle: bwin)

Auch wenn der Bookie ein sehr ausgewogenes und stabiles Quotenniveau anbietet, sind Quotenhochs bei bwin eher selten. Die besten Quoten findet man aktuell bei den US-amerikanischen Sportarten, da hier die Auszahlungsschlüssel oftmals 95% oder mehr betragen.

Wie ist der optische Eindruck der App?

Wer schon mal auf der bwin Webseite eine Wette platziert hat, der findet sich innerhalb der bwin App sofort zurecht. Der Bookie setzt bei der App auf das gleiche Farbdesign und einen sehr ähnlichen Aufbau, sodass sich hier auch weniger Technik-affine Menschen schnell zurechtfinden können. Im Hauptmenü kann man zwischen Events, Wettschein, Meine Wetten und Mein Konto auswählen. Die ersten beiden Optionen bieten Zugang zum Wettbereich der App, in dem man Wetten platzieren kann. Die letzteren beiden Punkte liefern Infos über Guthaben und platzierte Wetten. Besonders übersichtlich wurde das Live-Wetten-Angebot der bwin App gestaltet. Denn gerade bei Live-Wetten ist es ja enorm wichtig, wann genau man seinen Tipp abgeben will. Und da punktet die App mit einem sehr schnellen Seitenaufbau, kurzen Ladezeiten und einem wirklich übersichtlichen Aufbau, sodass man aktuelle Quotenveränderungen in Echtzeit verfolgen und dann im richtigen Moment tippen kann.

Man kann also sagen, was die Nutzerfreundlichkeit und die Navigation der bwin App angeht, hat der Bookie wirklich alles richtig gemacht. Gut, die Tipico App bietet einen umfangreicheren Statistik-und Analyse-Bereich in der App, ansonsten kann man hier von einer gelungenen Mobile App sprechen, in der man sich schnell zurechtfindet und die man als durchaus selbst-erklärend definieren kann.

Weiter zum Wettanbieter bwin

Wie funktionieren die mobilen Ein- und Auszahlungen?

Die bwin App bietet ihren Kunden einen 24/7 Zugang zu ihrem Lieblings-Bookie. So kann man dann auch während dem Candle-Light-Dinner schnell in eine Live-Wette einsteigen oder auch auf der Arbeit genau im richtigen Moment seinen Tipp abgeben, ohne dafür den ganzen Tag am PC zu verbringen. Aber was, wenn das Guthaben nicht mehr ausreicht, um eine Wette zu platzieren, ein PC oder Mac zur Einzahlung aber in weiter Ferne? Dann kann man glücklicherweise auch mit der bwin App Ein- und Auszahlungen vornehme. An fehlendem Guthaben kann es also nicht scheitern.

bwin bietet in der App genau die gleichen Ein- und Auszahloptionen an, wie man sie auf der Webseite kennt. Wählt man in der App „Mein Konto“ und an den Punkt „Kasse“ kann man hier aus allen bekannten Zahlungsoptionen in der App auswählen und diese auch mobil nutzen. Neben den bekannten Kreditkarten wie MasterCard, Visa oder Dinners Club (Visa/MasterCard 2% Gebühr) unterstützt der Bookie auch die Online-Wallets PayPal, Neteller, Skrill und Click2Pay. Natürlich darf auch Sofort-Überweisung, Giropay, Paysafecard oder UKash zur Einzahlung genutzt werden.

Die bwin Zahlungsmethoden des Bookies (Quelle: bwin)

Die bwin Zahlungsmethoden des Bookies (Quelle: bwin)

Wenn man vorhat, die bwin App regelmäßig zu nutzen, dann sollte man sich unbedingt ein PayPal-Konto einrichten und mit diesem seine Ein- und Auszahlungen vornehmen. Denn dann dauert es lediglich ein paar Sekunden, bis das Guthaben verfügbar ist. Und auch bei Auszahlungen erreicht man mit dem Online-Wallet die kürzeste Bearbeitungszeit. Von der Wahl einer klassischen Banküberweisung sollte man absehen, diese dauern auch mit der App in der Regel mehrere Tage. Alternativ sollte man in diesem Fall die Sofort-Überweisungsoption zur Einzahlung nutzen, Auszahlungen könne so natürlich nicht ausgeführt werden.

bwin unterstützt außerdem die Nutzung einer Kalixa-Card. Mit dieser kann man sich seine Gewinne von jedem beliebigen Bankautomaten seiner Wahl auszahlen lassen.

Welcher Bonus wird angeboten?

bwin bietet für die Nutzung seiner App keinen speziellen Bonus an. Die Zeiten, in denen Bookies versuchen mussten, ihre Spieler mit Boni zur Nutzung der Mobile App zur überreden, sind längst vorbei. Heute wissen Spieler, wie wichtig die 24/7-Anbindung der App ist und nehmen die App als eine Art Standardwerkzeug an. Da heißt aber nicht, dass bwin nicht versuchen würde, Neukunden mit attraktiven Neukunden-Boni zu locken.

Aktuell kann man bei bwin einen Neukundenbonus in Höhe von 50 Euro erhalten, wenn man bei der ersten Einzahlung auch direkt 50 Euro einzahlt. Danach muss man Sportwetten mit Mindesteinsätzen aus der Summe aus Einzahlung und Bonus spielen, in diesem Fall 100 Euro. Bestimmte Quoten oder eine zeitliche Limitierung gibt es hier nicht.

Der Willkommensbonus von bwin für Neukunden (Quelle: bwin)

Der Willkommensbonus von bwin für Neukunden (Quelle: bwin)

Diese Bonusbedingungen sind geradezu auf Wettneulinge zugeschnitten, da sie wirklich leicht zu erfüllende Rollover-Vorgaben bieten. Alte Hasen und Wettprofis wird man mit einem Bonus von 50 Euro erst mal nicht wirklich begeistern können. Auf der anderen Seite setzt der Bookie eben lieber auf den Ausbau seines Angebots und bietet so maximale Spieltiefe, statt in umfangreiche Bonusaktionen zu investieren. Da man als Spieler aber vom zweiten Punkt wesentlich mehr als vom Ersten profitiert, sollte man sich jetzt nicht von dem 50 Euro Bonus abschrecken lassen. Denn kaum ein anderer Bookie bietet ein so umfangreiches Wettangebot wie bwin an. Und um dieses zu realisieren, gerade was Live-Streams und Live-Wetten angeht, kostet schließlich auch Geld.

Weiter zum Wettanbieter bwin

Wie ist der Kundensupport beim Wettanbieter?

Wenn es noch ein echtes Alleinstellungsmerkmal neben der extremen Spieltiefe in dem XXL-Angebot gibt, dann den Support. Bwin ist wie einleitend erwähnt ein börsennotiertes Großunternehmen mit mehreren tausend Mitarbeitern. Da versteht es sich von selbst, dass der Bookie einen deutschsprachigen Telefon-Support anbietet. Und zwar täglich zwischen 10 und 22 Uhr und am Wochenende zwischen 12 und 20 Uhr. Das heißt, wenn Probleme mit der bwin App auftreten, kann man sich auch jederzeit an den Support wenden und erhält sofort umfassende Hilfe. Selbstverständlich kann man aber auch auf dem Post- und E-Mail-Weg mit dem Support kommunizieren.

Zusätzlich bietet der Bookie eine der umfangreichsten FAQs im Online-Wettsegment an und beantwortet in diesen fast alle anfallenden Fragen, ganz ohne dass man dafür den Support anrufen muss. Tritt ein Problem auf, sollte man als Erstes in die FAQs des Bookies schauen, um zu überprüfen, ob man hier eine Antwort auf seine Frage findet.

Die bwin-FAQs geben Antwort auf die häufigsten Fragen

Die bwin-FAQs geben Antwort auf die häufigsten Fragen

Fazit: Wie gut ist die bwin App?

Man muss es ganz deutlich sagen: der Bookie bietet eine der besten Mobile Apps an, die man aktuell finden kann. Eine selbsterklärende Menüstruktur, einfaches Handling, ein übersichtlicher Aufbau und Zugang zu allen verfügbaren Wettoptionen setzen Maßstäbe. Außerdem kann man mit der App alle verfügbaren Ein- und Auszahloptionen nutzen, andere Bookies schränken dies bei der Mobile App ein. Das Live-Wetten-Programm mit den angebotenen Live-Streams setzt ebenfalls Maßstäbe und kann ebenfalls mit den Apps genutzt werden.

Statt in XXL-Bonussummen investiert der Bookie lieber in den Ausbau seines Angebots und der App. Und davon profitiert man am Ende definitiv mehr, als von einer Bonussumme von 100 Euro bei der Konkurrenz. bwin zeigt, wie eine Mobile App 2016 auszusehen hat und die Konkurrenz darf sich hier gerne die eine oder andere Scheibe abschneiden. Man kann es nicht anders sagen, aber bwin liefert auf der ganzen Linie ab – so muss eine Mobile App 2016 arbeiten!

Weiter zum Wettanbieter bwin