Akzeptables Live-Wetten-AngebotGute Webseiten-PerformanceKundenservice inkl. Live-SupportEinfache Bedienung
Geringe Anzahl WettartenEinzahlungsgebühren auf KreditkartenMittelklassige Wettquoten
87%Grandios

Ausführlicher bet-at-home.com Erfahrungsbericht

bet-at-home.com wurde 1999 von Franz Ömer und Jochen Dickinger gegründet. Seit 2004 notiert das Unternehmen an der Frankfurter Börse und hat Niederlassungen in ganz Deutschland, Österreich, Gibraltar und Malta. Neben der maltesischen Lizenz verfügt bet-at-home.com zusätzlich seit 2011 über eine weitere Lizenz der italienischen Glücksspielbehörde AAMS für den Vertrieb von Casino und Sportwetten. Seit 2012 ist bet-at-home.com im Besitz einer Lizenz des Innenministeriums von Schleswig-Holstein für die Veranstaltung, Vermarktung und den Vertrieb von Sportwetten und Casino. Mit über 3,6 Millionen registrierten Kunden im Jahr 2013 ist bet-at-home.com in den deutschsprachigen Ländern ein bekannter Online Buchmacher.

Weiter zum Wettanbieter bet-at-home.com

Wettangebot: Untere Mittelklasse

wettangebotbet-at-home.com bietet eine reichhaltige Produktpalette, bestehend aus Sportwetten, Live-Casino, Casino, Games und Poker. Derzeit ist das gesamte Angebot in 20 Sprachen verfügbar. Im Bereich der Sportwetten werden fast 30 Sportarten angeboten. Auf dem ersten Blick sieht dies sehr gut aus, doch die Summe der Wettarten könnte durchaus etwas größer und abwechslungsreicher ausfallen. Im Bereich des deutschen Fußballs sieht es noch etwas schlechter aus. Mit nur rund zehn Wettvarianten, selbst auf Top-Events, wie der Champions League, besteht hier noch deutlicher Nachbesserungsbedarf. Lediglich die englische Premier League reicht mit rund 50 Spezialwetten an das Angebot der Konkurrenz heran. bet-at-home.com gibt selber an, rund 7.000 Wetten pro Tag anzubieten. Diese Zahl ist heute jedoch noch nicht einmal Mittelklasse! Positiv fällt das umfangreiche Eishockey-Portfolio auf. Gut gefallen hat uns auch der Wettbereich „Gesellschaft“, in dem auf „Schlag den Raab“, den Eurovision Song Contest oder die US-Präsidentschaftswahl getippt werden kann.

Das bet-at-home.com-Wettangebot (Quelle: bet-at-home.com)

Das bet-at-home.com-Wettangebot (Quelle: bet-at-home.com)

Livewetten: Geringe Auswahl mit Stream

livewettenIm Bereich der Live Wetten hat bet-at-home.com inzwischen stark aufgeholt und bietet mittlerweile eine recht ordentliche Auswahl an unterschiedlichen Sportarten und Events an. Doch an die Auswahl der Konkurrenz reicht selbst das verbesserte Angebot noch lange nicht ran. Leider ist die Box, die zu den Livewetten leitet, schlecht zu erkennen und auch in der Top-Navigation fehlt ein entsprechender Link. Das Angebot des österreichischen Online Buchmachers hätte durchaus etwas umfangreicher ausfallen können.

Fast schon zum Trost wird ein Video-Livestream angeboten, der das geringe Wettangebot fast schon wieder wettmacht. Pluspunkte verdient die Bedienbarkeit der Livewetten. Der Fokus im Punkt der Livewetten des Anbieters bet-at-home.com liegt zweifelsohne auf dem König Fußball. Die Wahl des Sportarten-Mixes ist sehr stimmig und auch Tennis, Eishockey, Basketball und Volleyball sind in ausreichendem Maß vertreten. In Echtzeit kann auch auf Exoten wie Baseball oder Futsal getippt werden.

Die Livewetten-Oberfläche von bet-at-home.com (Quelle: bet-at-home.com)

Die Livewetten-Oberfläche von bet-at-home.com (Quelle: bet-at-home.com)

Seriosität und Sicherheit: Große Erfahrung

serioesitaetDer Online Buchmacher kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken, denn die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1999 zurück. Seit 2000 ist bet-at-home.com bereits online vertreten und notiert mittlerweile an der Börse. Seriositäts-Bedenken gibt es daher unsererseits keine. Das Sponsoring des Premium-Partners FC Schalke und die damit verbundenen Kampagnen tragen ebenfalls zu einem seriösen Auftritt bei. Auch in der Presse sorgte der Online Buchmacher durchaus für größeres Aufsehen. Allen bekannt ist sicherlich der Zungenkuss zwischen einem deutschen und österreichischen Fan während der Europameisterschaft 2008.

bet-at-home.com ist einer der wenigen Anbieter, der eine Lizenz in Malta besitzt. Derzeit sind in der Aktiengesellschaft 237 Mitarbeiter beschäftigt und der Jahresumsatz beträgt über 2 Milliarden Euro. Die bet-at-home.com AG sitzt in Düsseldorf und übernimmt die Holdingfunktion für die börsennotierten Aktien. Der Online Buchmacher hält 100 Prozent an der bet-at-home.com Entertainment GmbH. Das Linzer Unternehmen ist für den Technologietransfer innerhalb des Konzerns verantwortlich, sowie für die Weiterentwicklung der eigenen Software. Auf Malta sind alle Aktivitäten unter der bet-at-home.com Holding Ltd. vereint. Die Tochtergesellschaften halten die Glücksspiellizenzen für Sportwetten, Casino und Poker, ausgestellt von der maltesischen Lotteries & Gaming Authority.

Quoten: Mit 92 % im Mittelfeld

quotenMit einem durchschnittlichen Quotensatz von 92 Prozent liegt der deutsch-österreichische Buchmacher exakt im Mittelfeld der Szene. Hohe Wettquoten fehlen somit im Angebot dieses Online Buchmachers. Positiv fällt allerdings auf, dass die Quotierung recht früh veröffentlicht wird. Dadurch bleibt genügend Zeit zum Vergleichen. Vor allem im Bereich der Top-Events hinkt der Buchmacher der Konkurrenz hinterher. Mit einigen Abstrichen können ausschließlich die Wettquoten im Bereich der Favoriten überzeugen. Insbesondere im Bereich der unteren Ligen besteht hier noch hoher Nachholbedarf.

Quoten von zufällig ausgewählten Spielen bei bet-at-home.com (Quelle: bet-at-home.com)

Quoten von zufällig ausgewählten Spielen bei bet-at-home.com (Quelle: bet-at-home.com)

Usability und Design: Einfach verständlich

usabilitybet-at-home.com begrüßt seine Kunden beim ersten Besuch mit dem Slogan „Life is a game!“ und bittet zunächst einmal zur Sprachauswahl. Nach einem kürzlich stattgefundenen Update kann der Webauftritt des Buchmachers als sehr gelungen bezeichnet werden. Die Übersichtlichkeit hat sich verbessert, indem nicht mehr, wie zuvor üblich, die gesamte Bildschirmfläche genutzt, sondern vielmehr auf eine fixe Breite gesetzt wird. Die Navigation ist gut und die ausgewählten Wetten erscheinen im Seitenbereich. Hier hilft ein Filter, die Wettarten an- oder abzuwählen. Erst wenn der User ihn wieder schließt, verschwindet der Wettbewerb aus dem mittleren Bereich. Auch die Spezialwetten können auf- und eingeklappt werden. Im Bereich „Meine Quoten“ können User gut Ordnung halten. Gut gelungen ist auch die Optionsmöglichkeit des Wettscheins, bei Systemwetten einen bevorzugten Gesamteinsatz einzutragen. Dann erfolgt automatisch die Berechnung der Wetteinsatzhöhe je Wettreihe.

Kundenservice: Kostenpflichtige Hotline

kundenserviceAuf jeden Fall eines Lobes wert sind die sehr umfangreichen FAQs. Die wichtigsten Fragen sind hier bereits umfassend beantwortet. Darüber hinaus steht für Wettneulinge ein ansprechend gestaltetes und sehr informatives, interaktives Tutorial zur Verfügung. Im Supportbereich muss der deutschsprachige Live Chat lobend erwähnt werden. Allerdings benötigt der User manchmal etwas Geduld, bis einer der Servicemitarbeiter erreichbar ist. Eine kostenpflichtige, telefonische Hotline steht ebenfalls zur Verfügung. Aufpassen müssen User hierbei, da es sich um ein Auslandsgespräch nach Malta handelt. Das Gleiche betrifft auch die auf der Webseite hinterlegte Fax-Nummer. Wer möchte, kann auch per E-Mail mit bet-at-home.com in Kontakt treten. Hier fehlt allerdings das sonst übliche Kontaktformular mit der Möglichkeit, die Frage einzugrenzen. Insgesamt kann der Kundenservice mit gut bezeichnet werden. An der sehr gut-Bewertung ist der Buchmacher aufgrund der kostenpflichtigen Hotline vorbeigeschrammt!

Bonusangebot: Guter Neukundenbonus

bonusPunkte sammeln kann der Buchmacher bet-at-home.com durch seinen Bonus für alle Neukunden: Auf eine Summe von maximal 100 Euro bietet bet-at-home.com einen 50-Prozent-Bonus an. Um in dessen Genuss zu kommen, muss der neue Kunde diesen Bonus, sowie die Einzahlung, vier Mal umsetzen. Um den Maximalbetrag zu kassieren, muss die erste Einzahlung somit 200 Euro betragen. Die Mindestquote bei den für den Bonus notwendigen Wetten beträgt mindestens 1,70 und für die Platzierung der Wetten haben Kunden 90 Tage Zeit. Immer mal wieder laufen bei bet-at-home.com spezielle Bonus-Aktionen, die auch für Bestandskunden gelten. Wer den richtigen Zeitpunkt erwischt und ein Quäntchen Glück hat, kann sich auch über einen Sonderbonus von bis zu 200 Euro freuen. In der Regel beträgt dann die Mindestquote 2,00.

100 % Bonus bis 100 € für Neukunden (Quelle: bet-at-home.com)

100 % Bonus bis 100 € für Neukunden (Quelle: bet-at-home.com)

Weiter zum Wettanbieter bet-at-home.com

Wettsteuer: An Kunden weitergereicht

wettsteuerbet-at-home.com gehört zu der Gruppe an Wettanbietern, die die fünfprozentige deutsche Steuer direkt und bei jedem Tipp berechnen. Oder anders gesagt: bet-at-home.com gibt die Steuerbelastung direkt an die Kunden weiter. Wer in unserem Beispiel 100 Euro einsetzen möchte, kann tatsächlich lediglich 95 Euro setzen.

Wettlimits: Sicherer Platz im Mittelfeld

wettsteuerIm Punkt der Gewinnlimits redet bet-at-home.com nicht lange um den heißen Brei herum, sondern trifft klare und transparente Aussagen: Pro Wette sind maximal 20.000 Euro Gewinn möglich. Pro Woche liegt das Gewinnlimit bei 100.000 Euro je Kunde. Damit liegt bet-at-home.com ganz leicht hinter den Top-Anbietern. Trotzdem reichen diese Limits für den Großteil der Wettkunden vollkommen.

Ein- & Auszahlungen: Große Auswahl

einzahlungen-auszahlungenDer Online Buchmacher bet-at-home.com bietet zur Einzahlung die üblichen Optionen an. Leider steht aber das in Deutschland so beliebte Clickandbuy nicht zur Verfügung. Negativ zu erwähnen ist auch die Bearbeitungsgebühr in Höhe von zwei Prozent, die beim Zahlen mit den Kreditkarten Visa, Mastercard und Diners Club fällig wird. Andere Anbieter verzichten schon länger aus Transparenzgründen auf diese Gebühren. Weiterhin kann auch mit Neteller, Skrill, oder Webmoney, aber auch per Sofortüberweisung oder Giropay gezahlt werden. An Prepaid-Verfahren stehen Paybox, Ukash und Paysafecard zur Verfügung. Der Mindestbetrag für Einzahlungen liegt bei 10 Euro. Möglich ist auch die klassische Banküberweisung.

Sponsoring: Mit gleich 4 Sponsorings sehr aktiv

einzahlungen-auszahlungenbet-at-home.com hat nicht nur ein Auge auf und Verständnis für seine Kunden, sondern auch für Sportmannschaften und Sportveranstaltungen.

 

So ist bet-at-home.com offizieller Sponsor von:

Schalke04-Logo           fussballclub-austria-wien                sv-ried         ehf-champions-league

FC Schalke 04            FC Austria Wien             SV Ried                 EHF Champion League

Mobile App: Verfügbar für alle

mobile-app

bet-at-home.com bietet seinen Kunden eine kostenlose App für Android sowie iOs an. Die App für das iPhone oder iPad ist im iTunes Store von Apple erhältlich. Für Android Smartphones und Tablets gibt es die App bei Google Play. Die bet-at-home.com App zählt zu den besten in der Sportwetten-Szene. Technisch handelt es sich hierbei um eine Web App, eine auf mobile Endgeräte optimierte Webseitenversion. Dadurch ist das Wettangebot von bet-at-home.com mit jedem gängigen Smartphone erreichbar. Die Navigation ist selbsterklärend und kinderleicht. Nach der Installation können sich Kunden mit der App mobil einloggen und haben so den gewohnten Zugriff auf ihr Wettkonto. Die Wettübersicht ist dem mobilen Gerät entsprechend angepasst und daher etwas anders gestaltet, um dem kleineren Display Rechnung zu tragen. Es sind jedoch alle bekannten Funktionen verfügbar.

Die mobile App von bet-at-home.com (Quelle: bet-at-home.com)

Die mobile App von bet-at-home.com (Quelle: bet-at-home.com)

Livestream: Klein, aber fein

livestreamDas Livestream Angebot von bet-at-home.com ist als klein, aber fein zu bezeichnen. Natürlich kann es nicht mit dem Angebot der Branchenriesen mithalten, wertet aber trotzdem die Livewetten erheblich auf. Vor allem Fußballfans können sich über zahlreiche, interessante Begegnungen auf dem PC-Bildschirm freuen.

Weitere Angebote: Poker-Arena & Live-Casino

weitere-angeboteEs hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass bet-at-home.com nicht bei den Sportwetten stehengeblieben ist. Stattdessen hat sich der Sportwetten Anbieter zu einem kompletten Entertainment-Anbieter gemausert. Neben der Poker-Arena und dem Casino auf der Homepage kann das Glück auch im Live-Casino herausgefordert werden. Hier verspricht das Gaming gegen echte Dealer einen besonderen Kick. Ein besonderes Highlight des Buchmachers ist die Sektion der Hunderennen, inklusive Livestreams. Positiv zu erwähnen sind die Module für die Livescores. Zudem sind auch die Statistiken gut gelöst. Sie punkten mit einem guten Design und hoher Detailgenauigkeit.

Videos: Werbespots von bet-at-home.com


Gesamtbewertung: Solide & empfehlenswert

gesamtbewertungDer Online Buchmacher bet-at-home.com verfügt zwar über keine herausragenden Stärken, dafür konnten wir aber auch im Gegenzug keine nennenswerten Schwächen finden. Die schlechte Webpräsenz wurde im Laufe der letzten Zeit deutlich verbessert und auch die fehlende App wurde mittlerweile nachgeliefert. Insgesamt ist bet-at-home.com für ambitionierte Wettanbieter mit gut zu bewerten und kann durchaus empfohlen werden.

Derzeit ist bet-at-home.com im Fußball Sponsor von einigen deutschen und österreichischen Vereinen. In der Bundesliga werden unter anderem unterstützt:

Schalke04-Logo           fussballclub-austria-wien           sv-ried

FC Schalke 04            FC Austria Wien     SV Ried

Im Tennis ist bet-at-home.com Sponsor von Turnieren der WTA Tour und der ATP World Tour. Zum vierten Mal in Folge war bet-at-home.com in der Saison 2014 Haupt- und Titelsponsor bei dem bet-at-home.com Open in Hamburg und beim bet-at-home.com Cup in Kitzbühel. Weiterhin bestehen Kooperationen mit verschiedenen Tennisverbänden, wie beispielsweise dem bayerischen Landesverband sowie allen österreichischen Landesverbänden.

Als Sponsor ist bet-at-home.com im Handball als offizieller Partner der EHF Champions League vertreten und auch im Skisprungsport nimmt bet-at-home.com im Sponsoring eine zentrale Stellung ein: bet-at-home.com ist unter anderem offizieller Partner der Vierschanzentournee.

Fazit: In keiner der oben genannten Kategorien fällt bet-at-home.com richtig negativ auf. Trotzdem kann der Buchmacher aber auch in keiner Rubrik gut punkten. Doch das Gesamtangebot macht es lohnenswert, einmal einen Blick auf die Homepage dieses Online Buchmachers zu werfen.

Weiter zum Wettanbieter bet-at-home.com