Mit Sportwetten Geld verdienen

Mit Sportwetten Geld verdienen ist sicherlich der Traum eines jeden Spielers. So ganz einfach ist das aber natürlich nicht. Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Spielvergnügen ist die Kenntnis der Wettarten und –möglichkeiten. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Tipps bei einem seriösen und sicheren Anbieter abgegeben werden.

Auf der Seite sportwettenanbieter.de finden sich Vergleiche der einzelnen Buchmacher, deutsche Wettanbieter werden vorgestellt und auch bezüglich der Zahlungsbedingungen und –varianten können viele Informationen vorgefunden werden. Es gibt ebenso Tipps und Tricks, damit Laien im Dickicht der Bonusprogramme nicht den Überblick verlieren. Gleichzeitig findest Du Erläuterungen zum Sinn oder Unsinn von Rubbellosen und einen Ratgeber für Livewetten.

Mit Sportwetten Geld verdienen


Wie werde ich ein erfolgreicher Sportwetter?

 Diese Frage beschäftigt sicherlich viele Spieler und aus diesem Grunde soll es auch direkt zu Beginn darum gehen. Fakt ist, dass es sich um eine Frage handelt, die nicht pauschal beantwortet werden kann. Jeder Sportwettenprofi verfolgt mit Sicherheit eine individuelle Strategie. Es ist aber auch so, dass es einige Eigenschaften gibt, die am Ende jeder erfolgreiche Spieler vorweist.

 Die wichtigsten Faktoren für den Erfolg

  • Disziplin und Geduld
  • Gier bremst aus
  • Immer nur auf Favoriten setzen
  • Mathematische Systeme sollten gemieden werden
  • Das Bankrollmanagement muss stimmen
  • Niemals Geld für eine Wette leihen
  • Auf Kombiwetten verzichten
  • Fachwissen und Grundkenntnisse aneignen
  • Kursunterschiede der Wettanbieter nutzen


Welche Wettmärkte und Wettmöglichkeiten gibt es?

 Hat man sich für einen Sportwettenanbieter entschieden, dann ist es sinnvoll, sich die einzelnen Einsatzmöglichkeiten anzuschauen. An dieser Stelle möchten wir die wichtigsten Wetten vorstellen, die für Spieler von Relevanz sind.

Welche Wettmärkte und Wettmöglichkeiten gibt es?

Die Einzelwette – Der sicherste Weg zum Erfolg

Die Einzelwette ist sozusagen die Garantie zum Erfolg. Deswegen werden Einzelwetten auch bevorzugt Anfängern empfohlen. Laien sollten sich zuerst einmal ausschließlich auf Einzel- oder Solowetten konzentrieren. Dies verspricht zwar nicht die höchsten, aber die sichersten Gewinne. Du suchst Dir einfach ein bevorzugtes Spiel aus und kann einen Einsatz auf Deinen Favoriten vornehmen.

Ein Praxisbeispiel: Du möchtest auf die deutsche Nationalmannschaft wetten, die in einem Auswärtsspiel in Spanien antritt. Du bist überzeugt, dass das Team den amtierenden Europa- und Weltmeister schlägt, also entscheidest Du Dich für die Wettvariante 2 für Auswärtssieg. Der Kurs beträgt 3,5, das heißt, dass der Einsatz mal 3,5 multipliziert wird. Bei einem Einsatz von 100 Euro ergibt sich daraus folgende Rechnung: 100 x3,5 = 350 Euro. Diesen Betrag erhält man also auf das Spielerkonto ausgezahlt. Je nach Anbieter wird zuvor aber noch die Wettsteuer abgezogen.

Die Kombinationswette – Hohe Gewinne sind möglich

Die Kombinatswette bringt ein gewisses Risiko mit sich, doch dafür sind auch entsprechend hohe Gewinne möglich. Je mehr Spiele auf einen Wettschein gesetzt werden, desto höher ist auch die Gefahr, dass eine Begegnung nicht nach den persönlichen Vorstellungen läuft und der komplette Einsatz verloren geht. Da mehrere Wettanbieter Kombinationswetten ab drei Spielen steuerfrei offerieren, möchten wir dieses Beispiel zur Praxisgrundlage nehmen.

Ein Praxisbeispiel: Du entscheidest Dich für 3 Begegnungen aus der Bundesliga, bei denen Du der Meinung bist, dass immer die Heimmannschaft gewinnt. Du wählst also 3-mal als Tipp die 1.

  • Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen Kurs 1,4
  • Borussia Dortmund gegen Hannover 96 Kurs 1,6
  • VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig Kurs 1,5

Bei einem Einsatz von 100 Euro ergibt sich folgende Rechnung: 1,4 x 1,6 x 1,5 x 100 = 336 Euro. Auch hier wird eventuell vor einer Gutschrift die Wettsteuer abgezogen. Das kommt auf den Wettanbieter an.

Die Systemwette – Kluge Absicherung für Kombinationen

Wer gerne lange Kombinationen setzen möchte, erfährt durch die Systemwette eine kluge Absicherung. Das bedeutet, dass ein Gewinn möglich ist, auch wenn sich auf dem Tippschein womöglich Fehler eingeschlichen haben sollten. Dabei ist aber zu beachten, dass je höher das System ist, die Anzahl der Tippreihen und damit der Mindesteinsatz steigt. Die meistgenutzten Systeme im Überblick:

3 aus 4 alle 3er Kombis aus 4 Spielen 4 Tippreihen
3 aus 5 alle 3er Kombis aus 5 Spielen 10 Tippreihen
4 aus 6 alle 4er Kombis aus 6 Spielen 5 Tippreihen
5 aus 6 alle 5er Kombis aus 6 Spielen 15 Tippreihen
5 aus 7 alle 5er Kombis aus 7 Spielen 6 Tippreihen
6 aus 7alle 6er Kombis aus 7 Spielen 21 Tippreihen
6 aus 8alle 6er Kombis aus 8 Spielen 28 Tippreihen

Die Systeme lassen sich auf einen Wettschein auch miteinander kombinieren, was zwar weitere zusätzliche Tippreihen zur Folge hat, gleichzeitig den Einsatz in der Tiefe aber weiter absichert.

Handicap Wetten – Der Spielplatz für Profis

Sportwettenprofis verdienen sehr viel Geld mit Handicap Wetten. Die Handicaps haben den Sinn, das Verhältnis zwischen Favorit und Außenseiter auf ein gleichmäßiges Level zu bringen. Da Favoriten in der Regel sehr unattraktive Quoten haben, dienen die Handicap Wetten dazu, diesen Nachteil zu kaschieren.

Praxisbeispiel: Der FC Bayern München empfängt den SC Freiburg im eigenen Stadion. Du bist überzeugt, dass die Bayern klar und deutlich gewinnen. Somit wählst Du Handicap 0:2. Das heißt, in der Wettabrechnung werden den Freiburgern zwei Tore geschenkt. Wenn Du auf 1, also Sieg für Bayern München setzt, müssen die Roten mindestens 3:0 gewinnen, ansonsten gilt die Wette als verloren.  

Die Siegwette – Besonders in der Formel 1 sehr beliebt

Die Siegwette verspricht in der Regel sehr hohe Quoten, da sie einen Sportler bei einem Event auf den ersten Platz setzt. Die Siegwette wird beispielsweise in der Formel1 oder bei diversen Wintersportveranstaltungen angeboten. Du kannst auf den nächsten Grand Prix Sieg von Sebastian Vettel einen Kurs von 4,0 erhalten, aber auch nur dann, wenn der Deutsche wirklich als Erster den Zielstrich überquert.

Die Platzierungswetten – Sicherer als die Siegwette

Der Kurs für Platzierungswetten ist sicherlich schlechter als bei einer reinen Siegwette, doch dafür gibt es die Möglichkeit, das Risiko um ein Vielfaches zu mindern. Es ist beispielsweise möglich, einen favorisierten Sportler auf die Ränge 1 bis 3 oder aber 1 bis 6 zu wetten.

Die Langzweitwette – Geld blockiert, aber doch lukrativ

Als Nachteil der Langzeitwetten nimmt ein Spieler immer in Kauf, dass das Spielkapital für eine gewisse Zeit blockiert wird. Im schlimmsten Falle hält die Blockierung die gesamte Saison an. Positiv ist dafür aber, dass das Risiko der Tagesform der Fußballmannschaften oder ein technischer Schaden bei einer Motorsportveranstaltung komplett ausgeschlossen werden kann. Beliebte Langzeitwetten sind beispielsweise:

  • Wer wird nächster Deutscher Fußballmeister?
  • Wer gewinnt die nächste Champions League Trophäe?
  • Wer wird nächster Handballeuropameister?
  • Welcher Spieler gewinnt den nächsten Tennis Grand Slam?


Woran erkenne ich einen seriösen Sportwettenanbieter?

 Neue Wettbüros bereichern den Online-Sportwettenmarkt. Doch sind alle Buchmacher auch wirklich seriös? Leider trifft das nicht zu. Deswegen sollten Spieler auf einige Qualitätsmerkmale achten, die die Seriosität eines Anbieters untermauern (mehr zum Thema hier lesen). Auf diesen Internetseiten beantworten wir die wichtigsten Fragen ausführlich und verhelfen Dir somit zu ungetrübtem Wettvergnügen. Ein entscheidendes Merkmal für einen vertrauenswürdigen Sportwettenanbieter sind zweifelsohne die vorhandenen Lizenzierungen und Genehmigungen.

 Die Registrierung sollte vorzugsweise in Malta, Gibraltar oder Großbritannien erfolgt sein, dann kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass der Buchmacher seriös arbeitet. Gleichzeitig lohnt sich ein Blick hinter die Kulisse. Welches Unternehmen verbirgt sich hinter der Webplattform? Hinter sehr vielen Wettbüros stehen heute riesige Online Entertainment – Konzerne, die teilweise börsennotiert sind. Dies ist beim Marktführer Bet365 zwar nicht der Fall, doch der Buchmacher hat sich dennoch zum siebentgrößten britischen Privatunternehmen entwickelt. Und der deutsche Shootingstar Tipico hat beispielsweise Oliver Kahn für eine Werbe- und Geschäftspartnerschaft gewinnen können.